HTC - Bootloader Unlock

Im Developer-Center von HTC, HTCdev, schlich sich eine kleine Ankündigung in die Seitenleiste. Demnach ist der Bootloader aller Android-Geräte der Taiwanesen, die nach September 2011 veröffentlicht wurden, entsperrbar.
HTC - Bootloader Unlock (mehr …)

iPhone 4S: Der Unlock rückt näher

Dezember 1st, 2011 | Posted by Ferris in Apple - (4 Comments)
4609683971

Wie wir bereits vor einigen Tagen berichteten, hat der iOS-Hacker MuscleNerd (@MuscleNerd) einen Unlock und somit auch einen Jailbreak für das iPhone 4S versprochen. So wie es aussieht, wird er sein Versprechen auch einhalten können, denn heute ist dem Team ein weiterer Schritt in Richtung Unlock gelungen. Es ist ihnen gelungen, dass iPhone Baseband bootrom zu “dumpen”. Einfach gesagt, ist der Grundstein für einen Zukünftigen Unlock gelegt. Jetzt kann sich das Team weiter vorarbeiten und in ein paar Wochen/Tagen werden wir dann das Ergebnis sehen. Bis jetzt konnte man sich immer auf MuscleNerd verlassen. Er hat noch nie leere Versprechungen gemacht. Zudem hat er auch ein Bild getwittert, dass das Ganze beweist:

Sobald der Unlock verfügbar ist oder es weitere Infos gibt, erfahrt ihr es hier!

Quelle: redmondpie.com

Dev Team arbeitet am Unlock fürs iPhone 4S

November 28th, 2011 | Posted by Ferris in Apple - (6 Comments)
iphone-4s-unlock

Gestern morgen verkündete das Chronic Dev team leider, dass Apple den Exploit, der einen untethered jailbreak für das iPad 2 und das iPhone 4S ermöglicht hätte in der finalen Version von iOS 5 geschlossen hat. Aber in diesem Fall folgte auf diese schlechte Nachricht eine gute!

“Crazy Thanksgiving weekend! Very promising 4S unlock (http://twitpic.com/7kku4t) is in the works (Not i4, just 4S..that’s crazy part)”

In diesem Tweet verspricht MuscleNerd (@MuscleNerd), einer der Köpfe hinter dem iPhone Dev team, dass es in der nächsten Zeit einen Unlock für das iPhone 4S geben wird. Dieser ist angeblich schon in Arbeit. Genau gesagt heißt das, dass sie eine Sicherheitslücke im A5 (Prozessor, der im iPad 2 und iPhone 4S verbaut ist) gefunden haben. Somit kann man das iPhone 4S unlocken und dann auch mit anderen Netzbetreibern nutzen, insofern es nicht schon von Werk aus unlocked ist. Um das ganze etwas zu untermauern, hat MuscleNerd dieses Foto gepostet, auf dem man sehen kann, dass er Root-Zugriff auf das neue iPhone hat!

Weil man, um das iPhone zu unlocken auch einen Jailbreak braucht, sieht es so aus, als ob das Dev Team auch diesen aus dem Hut zaubern wird. Ob dieser dann nur auf dem iPhone 4S oder auch auf dem iPad 2 und eventuell auch älteren Geräten laufen wird ist noch unklar.

Leider wurde auch noch kein Termin für die Veröffentlichung genannt. Somit heißt es jetzt erst einmal wieder warten…

Quelle: iphonehacks.com

Auch wenn es absoluter Irrsinn ist – Apple erhält das “Slide to Unlock” Patent von der US-Zulassungsbehörde zugesprochen. Die genaue Patentbeschreibung kann hier eingesehen werden.

Das Patent beschreibt die detaillierte Entriegelungstechnik des iPhones. Wie irrsinnig ein solches Patent ist befand schon ein niederländisches Gericht:

 

Looking at what was already there before Apple’s December 2005 patent application, the judge concluded that what Apple’s patent claims is “not inventive”, in other words, too trivial to be worthy of patent protection.

The slide-to-unlock patent appears to be coming out on the losing end, at least in the Netherlands, and for good reasons in my opinion.

via iPhoneBlog; Quelle: FOSS Patents

Die anderen Smartphone Hersteller müssen sich nun eine andere Lösung einfallen lassen ihre Geräte zu entsperren. Auch die Kunden müssen sich dann an die neue Geste gewöhnen. Das Patent beinhaltet grundlegend, dass ein Touscreen-Display mithilfe einer Geste entsperrt wird. Die Geste soll dabei vordefiniert sein, im Falle des iPhones ist dies die “Slide to Unlock” Geste. Smartphone Hersteller können aber trotzdem auf Alternativen zurückggreifen, bei denen z.B. eine Schaltfläche nach oben weggeschoben wird.

[Update 25.Oktober 2011 14:28:]

Die Idee das iPhone mit einem “Wisch” zu entsperren wird bei 15:30 erwähnt.

Der Patentantrag wurde von Apple bereits 2005 beim United States Patent & Trademark Office eingereicht. Dies zeigt, dass Apple schon lange vor der Veröffentlichung des iPhones im Jahre 2007 grundlegende iPhone Konzepte entwickelt hatte. Das Patent wurde den beteiligten Ingenieuren Scott Forstall, Imran Chaudhri, Bas Ording, Freddy Allen Anzures, Marcel Van Os, Stephen O. Lemay und Greg Christie zugesprochen.

(mehr …)

Gevey-SIM-Package

Wie bereits hinlänglich bekannt, sollten alle die auf einen Unlock angewiesen sind von iOS 4.3.5 fern bleiben, da es für das aktuelle Baseband kein Unlock-Tool gibt. Jedoch besteht weiterhin die Möglichkeit euer iPhone 4 mit Hilfe der Gevey-Sim von dem Simlock zu befreien. Diese Methode funktioniert nur mit dem iPhone 4!Für all jene die auf einen Unlock angewiesen sind und versehentlich auf iOS 4.3.5 upgedated haben, dürfte sich die knapp 28€ teure Anschaffung lohnen. Diese Methode wird ab iOS 5 wahrscheinlich nicht mehr funktionieren![amazon-product align="right"]B004Y0B0DI[/amazon-product] Aber ich finde, es ist besser jetzt in den saueren Apfel zu beißen, als das iPhone, insofern kein Software-Unlock veröffentlicht wird (wovon ich ausgehe, da das Dev-Team diesen für iOS 5 aufheben wird) nicht benutzen zu können. Aber der größte Nachteil ist, dass ihr eure Sim-karte zerschnippeln müsst…

 

Heute Mittag habe ich euch darüber informiert, dass nun der Jailbreak des neuen iOS 4.3.3 mit redsn0w möglich ist – untethered. Jetzt gibt es auch Neuigkeiten zum Unlock des iPhone unter iOS 4.3.3. Möglich ist dieser mit Ultrasn0w 1.2.3. Es ist allerdings wichtig zu beachten, dass ihr in diesem Fall nicht mit redsn0w arbeiten könnt, sondern eine iOS 4.3.3 Custom Firmware mit PwnageTool oder Sn0wbreeze – nur so stellt ihr sicher, dass die Baseband nicht aktualisiert wird.

Wichtig ist das deshalb, weil nur die “alten” Basebands mit Ultrasn0w 1.2.3 unlocked werden können. Bei Cydia einfach http://repo666.ultrasn0w.com hinzufügen und herunterladen. Viel Spaß.

Quelle: Apfeleimer

Ich habe es ja bereits angekündigt, doch es ging dann doch etwas schneller als erwartet: der untethered Jailbreak für iOS 4.3.3 steht zum Download bereit. Damit kann der Jailbreak beim iPhone, iPod Touch, Apple TV und iPad der ersten Generation durchgeführt werden. Was ihr dazu braucht ist Redsn0w 0.9.6rc15, das sowohl für Mac OS X als auch für Windows zum Download bereitsteht.

Wie erwartet setzt das Tool auf i0n1c’s Exploit. Wer einen Unlock benötigt sollte jedoch wie immer vorsichtig mit dem Update und Jailbreak sein. Infos dazu folgen in Kürze. Wie immer findet ihr alle Downloads und eine detaillierte Anleitung für den Jailbreak von iOS 4.3.3 bei den Kollegen von redmondpie.com.

Quelle: redmondpie.com

Auch die ganze Sache mit dem Jailbreak und Unlock hatte ihre Anfangszeiten, die viele gar nicht mehr kennen, da das iPhone damals noch keine Massenware war. Jeder der heute einen Jailbreak für sein iPhone, seinen iPod Touch oder sein iPad benutzt, der kennt natürlich Cydia – quasi den Jailbreak App Store, in dem man all das findet, was Apple erst gar nicht für den offiziellen iOS App Store zugelassen hat.

Nunja, es gab bzw. gibt jetzt wieder eine Alternative zu Cydia, die etwas schlanker und schneller ist: Icy. Die Entwicklung dieser App war einige Zeit eingestellt, doch ab der nächsten Woche wird es Icy dann zum Download geben. Wer nicht warten kann, kann schon eine Beta-Version von Icy laden, dazu einfach http://repo.ispazio.net als Repository bei Cydia hinzufügen. Natürlich ist dazu ein iDevice mit iOS 4.3.x und Jailbreak nötig!

Viel Spaß!

 

Wer einen Jailbreak oder Unlock auf seinem iPhone, iPad oder iPod touch nutzt, bekommt dieser Tage allerhand Jailbreak-Tools an die Hand. Nun hat das iPhone Dev Team zwei weitere Tools zum Download freigegeben. Einmal hätten wir da das PwangeTool in der Version 4.3.2 mit dem sich Mac User einen Custom Firmware File erstellen können. Natürlich ist der entsprechende Jailbreak untethered, muss also nicht bei jedem Neustart erneut durchgeführt werden.
Auch der Unlock Ultrasn0w ist nun in der Verison Ultrasn0w 1.2.2 bei Cydia erhältlich. Damit kann der Unlock bestimmter Basebands durchgeführt werden, wobei immer noch nicht alle, vor allem die aktuellen, Basebands unterstützt werden. Ich möchte euch an dieser Stelle den Artikel von den Kollegen von Stereopoly ans Herz legen. Dort findet ihr weitere Details sowie die Download-Links.

Software muss nicht immer aufwendig im Design sein, zumindest dann nicht, wenn die Funktionalität für sich spricht. Genau das ist der Fall bei der neuen Software ipswDownloader für Mac OS X. Jeder der ein iPhone, iPad oder einen iPod Touch nutzt wird bestimmt schon einmal nach einer IPSW Firmware Datei (also verschiedene iOS Versionen) gesucht haben, sei es nun für ein Update oder Downgrade. Manchmal kann das sehr aufwendig und lästig sein.

Genau hier setzt ipswDownloader an. Man wählt sein iDevice und die gewünschte Firmware aus  - fertig! Vor dem Download kann man sich sogar noch anzeigen lassen, ob bei der jeweiligen iOS-Version ein Jailbreak bzw. Unlock möglich ist und welche Tools man dafür braucht. Finde ich persönlich einfach genial.

Den ipswDownloader gibt es hier kostenlos zum Download!

UPDATE: hier jetzt auch die Version für Windows!

Quelle: redmondpie.com