Sol Republic Tracks Testbericht

Dezember 17th, 2013 | Posted by j4mil in Testberichte - (1 Comments)
IMG_20131121_134131

Wenn es um Kopfhörer geht, fällt vielen sofort die Marke Beats By Dre ein. Insbesonders Jugendliche und Musikliebhaber scheinen von den angebotenen Kopfhörern begeistert zu sein. Allerdings sind derartige Kopfhörer sehr kostspielig und weisen einen unausgewogenen Klang auf. Außerdem kann über die Langlebigkeit diskutiert werden. Als direkter Konkurrent hat sich nun Sol Republic eingeschaltet und scheint vieles richtig zu machen.

IMG_20131121_134058

 

(mehr …)

Während der letzten Photokina in Köln haben wir die Stände der Aussteller erkundschaftet und sind dabei auf den sogenannten BallPod gestoßen. Nun haben wir ein Exemplar erhalten und möchten euch in diesem Testbericht diese innovative Idee näher vorstellen.

BallPod(4)

(mehr …)

IMG_3788_DxO

GELID Solutions gilt als eine in Hong Kong registrierte Firma mit Schweizer Management und bietet mit dem GX-7 einen Tower Kühler mit besonderer Anordnung der Heatpipes. In einem umkämpften Markt konkurriert das GX-7 in der mittleren Preiskategorie. Wie gut sich der Tower Kühler aus dem Hause GELID Solutions schlägt, erfahrt ihr hier in unserem Testbericht.

IMG_3788_DxO

(mehr …)

P1060200

Wir haben euch bereits die KOSS Porta Pro KTC und IL200k KTC in einem ausführlichen Testbericht vorgestellt. Nach dem In-Ear und On-Ear Modell folgt nun der Over-Ear bzw. Full Size Kopfhörer von KOSS – der Pro DJ 200. Tatsächlich handelt es sich dabei um DJ Kopfhörer, die auch für unterwegs, speziell mit i-Devices und anderen Audio-Geräten geeignet sind.

P1060200

(mehr …)

Wie ihr vielleicht über Facebook mitbekommen habt, wurden wir als Tester für diverse Gaming Hardware aus dem Hause Attitude One ausgewählt. Das Unternehmen ist hierzulande noch ziemlich unbekannt. Attitude One ist in den USA gegründet worden und ist im Hohen Norden (Schweden) bereits eine Nummer geworden. Nun versucht man sich auch im Deutschen Markt zu etablieren. Den Anfang der Testreihe macht das hauseigene Gaming Mauspad, das nicht nur bei Gamern, sondern auch normalen Nutzern gut ankommen könnte. Die besondere  Oberfläche eignet sich sowohl für Spieler als auch für den alltäglichen Gebrauch.

23413454

(mehr …)

Synology DS213j - Ausgepackt

Ich habe vor einiger Zeit den Fehler gemacht, mein MacBook Pro Retina nicht gleich mit 512 GB Speicher, sondern lediglich mit 256 GB auszustatten. In Zeiten immer größer werdender Datenmengen rächt sich das schnell. Also musste eine externe Lösung her, die sich auch gleich für Time Machine-Backups und als Medienserver für den Smart TV eignet. Das Feedback aus meinem Bekanntenkreis war eindeutig: Synology.

002

Preis.de war so freundlich, mir die neue Synology DiskStation DS213j für diesen Praxistest zur Verfügung zu stellen. Bei den Festplatten habe ich mich für zwei Western Digital WD20EZRX Green 2TB entschieden. Interessant war die ganze Sache für mich vor allem deshalb, da ich mich noch nie mit dem Thema NAS (Network Attached Storage) beschäftigt hatte und somit “Neuland” betrat.

Synology DiskStation DS213j

Die Synology DiskStation DS213j (Nachfolger der DS212j) ist erst seit wenigen Wochen auf dem Markt und im Einstiegssegment angesiedelt. Für meine Zwecke (externer Speicher, Time Machine-Backups, Medienserver, Cloud) reichen der Funktionsumfang und die Performanz aber vollkommen aus.

Technische Daten:

  • CPU-Frequenz: 1.2GHz
  • Gleitkomma
  • Hardware-verschlüsseltes Modul
  • Speicher : DDR3 512MB
  • Interne HDD/SSD : 3.5″ or 2.5″ SATA(II) X 2 (Festplatte nicht enthalten)
  • Max. interne Kapazität : 8TB (2X 4TB HDD) (Kapazität kann je nach RAID-Typ variieren)
  • Externe HDD-Schnittstelle : USB 2.0-Port X 2
  • Größe (HxBxT) : 161 X 88 X 218 mm
  • Gewicht : 0.98Kg
  • LAN : Gigabit X1
  • Aufwachen bei LAN-/WAN-Verbindung
  • Systemlüfter : 70x70mm X1
  • Leicht zu ersetzender Systemlüfter
  • Drahtlos-Unterstützung (Dongle)
  • Geräuschpegel : 17 dB(A)
  • Verhalten nach Stromausfall
  • AC Eingangsspannung : 100V bis 240V AC
  • Stromfrequenz : 50 Hz bis 60 Hz, einphasig
  • Stromverbrauch : 19.82W (Betrieb); 3.65W (Ruhezustand);
  • Betriebstemperatur : 15°C bis 35°C (40°F bis 95°F)
  • Lagertemperatur : -10°C bis 70°C (15°F bis 155°F)
  • Relative Luftfeuchtigkeit : 5% bis 95% RH
  • Maximale Betriebshöhe : 6,500 ft
  • Zertifizierung : FCC Class B, CE Class B, BSMI Class B
  • Garantie : 2 Jahre

Die Synology DiskStation DS213j kommt in einem schlichten, weißen Kunststoffgehäuse daher, das nett anzusehen ist, aber kein designtechnisches Highlight darstellt. Muss es aber auch gar nicht, da man einen NAS Server ohnehin nicht prominent im Wohnzimmer platziert.

Inbetriebnahme

Synology DS213j - Ausgepackt

Am Anfang stehen das Gehäuse der Synology DiskStation DS213j und die beiden Festplatten, die man verbauen möchte. Ersteres lässt sich unkompliziert durch einen Schiebemechanismus öffnen, die beiden Festplatten gleiten mit einer Handbewegung an ihren Platz. Jeweils zwei Schrauben zur Befestigung der Festplatten und weitere zwei Schrauben zum Verschließen des Gehäuses später, ist man schon fast am Ende der Ersteinrichtung angelangt. Nun klemmt man die DiskStation noch an den Router, stellt die Stromversorgung sicher und einen Klick später fährt das System das erste Mal hoch.

Die Hardware ist somit startklar. Noch einfacher ist die Konfiguration der DiskStation. Hierzu ruft man im Browser find.synology.com auf und der Web-Konfigurations-Assistent führt einem Schritt für Schritt durch die Installation.

synology-web-interface

In der Praxis

In der Praxis punktet die Synology DiskStation DS213J nicht nur durch die unkomplizierte Einrichtung, sondern auch durch die Vielzahl verfügbarer Apps und Funktionen. Android- und iOS-Nutzer finden in den jeweiligen App Stores eine Fülle von Anwendungen von Synology, die den Fernzugriff auf die Diskstation zum Kinderspiel machen. Mit DS cloud lassen sich sogar Cloud-Dienste, wie etwa Dropbox, ersetzen. Selbstverständlich existieren all diese Anwendungen auch für Mac- und Windows-Betriebssysteme. Wer mehr erfahren möchte, schaut hier vorbei.

synology-dienste

Eine Frage, die mir immer wieder gestellt wurde: ist die Synology DiskStation DS213j auch für das Wohnzimmer geeignet? Damit ist natürlich nicht die oben angesprochene Optik, sondern die Lautstärke gemeint. Meiner Meinung nach ist die DiskStation sehr leise und eigentlich kaum wahrnehmbar. Klar, man hat die üblichen Geräusche, die auch normale Festplatten von sich geben, aber keinesfalls sind diese so laut, dass man die DiskStation als störend ansehen könnte.

Fazit

Wer auf der Suche nach einem NAS Server für den normalen Heimgebrauch ist, wird an der Synology DiskStation DS213j, die bereits ab 174 € zu haben ist, seine Freude haben. Zusammen mit den entsprechenden Festplatten landet man am Ende (je nach Größe der Festplatten) bei 250 € bis 400 €. Ein durchaus akzeptabler Preis, in Anbetracht des Leistungsspektrums, das Synology bietet.

Die oben aufgeführten Funktionen stehen euch übrigens bei jeder Synology Diskstation zur Verfügung. Die Unterschiede zwischen der DS213j und ihren großen Brüdern sind letztendlich in Punkten wie der internen Kapazität, dem Speicher, den Anschlüssen und der CPU-Frequenz zu finden.

Falls ihr noch Fragen habt, dann einfach ab damit in die Kommentare!

In der heutigen Zeit sitzen PC-Nutzer immer länger am Rechner und blicken fast ununterbrochen in den Monitor. Dabei braucht man mit Sicherheit die richtige Ausstattung dafür. In diesem Review befassen wir uns ausgiebig mit dem AOC  i2757Fm 27 Zoll Monitor. Dabei spielte die Bildqualität eine ganz wichtige Rolle, aber auch die Ausstattung und die Verarbeitung sind Bestandteile des Reviews. Ein Highlight des 27 Zoll Monitors ist die myPlay-Funktion, die es durch MHL ermöglicht das eigene Smartphone an den Bildschirm zu schließen und zu nutzen.

AOC 27" Monitor

 

(mehr …)

Die Digitus Color Soundbar ist ein stylischer Lautsprecher mit Bluetooth-Funktion, sodass Laptop, Computer, Smartphone, Tablet oder andere Bluetooth-fähige Geräte damit verbunden werden können. Ein besonderes Highlight sind die verschiedenen zur Auswahl stehenden Farben der Frontcover. Der Lautsprecher kann mit Netzteil stationär betrieben werden, aber auch wegen der kompakten Bauweise gut transportiert werden.

P1050228

(mehr …)

P1050242

Dieses Mal stellen wir euch in einem kurzen Test ein Bluetooth Headset von Digitus vor. Durch Bluetooth kann mit dem Headset kabellos in Skype und MSN etc. kommuniziert werden. Das geräuschunterdrückende Mikrofon lässt sich zudem auch abnehmen. Außerdem können die Kopfhörer einfach und schnell zusammengeklappt werden und lassen sich so gut transportieren.

P1050242 (mehr …)

Digitus Rock Bass (3)

Wir haben bereits den Stereo Bass von Digitus testen können. Etwas günstiger bekommt man den Digitus “Rock Bass” Lautsprecher, den wir euch in diesem Review vorstellen werden. Beim Rock Bass Lautsprecher handelt es sich um zwei portable Lautsprecher mit Bluetooth. Somit lässt sich der Lautsprecher mit Smartphones, Tablets, Notebooks und MP3-Player verbinden und von der Ferne aus bedienen. Für den Alltag eignet sich der RockBass wegen der kompakten Bausweise sehr gut. Problemlos passt der Lautsprecher in die Hosentasche und kann mitgeführt werden. Doch wie gut schneidet der tragbare Aktivlautsprecher beim Musikgenuss ab?Digitus Rock Bass (3)

(mehr …)