Seit einigen Tagen wird bei Apple jeder Download im App Store genauestens mitgezählt. Ziel des Ganzen ist die 25 Milliarden Grenze zu erreichen. Zudem gab es etwas zu gewinnen, nämlich einen App Store Gutschein im Wert von 10.000 US-Dollar. Zur Überraschung aller meldet Apple heute, dass 25 Milliarden Downloads im App Store erreicht wurden.


Damit steht auch in Kürze der Gewinner des App Store Gutscheins im Wert von 10.000 US-Dollar fest. In der Kategorie meistbezahlte App auf dem iPhone ist WhatsApp, während beim iPad Pages die Nase vorne hat. Den ersten Platz der Top 25 Gratis-Apps belegt beim iPhone Facebook und beim iPad Skype.

(mehr …)

In einem Interview gab Rick Osterloh, Skype’s Vice President für Produkte, bekannt, dass derzeit an einem Windows Phone 7 Projekt gearbeitet wird und die Veröffentlichung nicht mehr lange dauern wird. Ursprünglich hatte Joe Belfior eine Skype App für Windows Phone ohne genaues Datum schon für Ende 2011 versprochen.

TheVerge will außerdem erfahren haben, dass die erste Version der Skype App noch keine tiefe Windows Phone Integration mit sich bringt. Dies sei erst für „Apollo“ und spätere Versionen von Windows Phone geplant. Microsofts erste Version der Skype App wird lediglich als Übergangslösung bis zum finalen Release von Windows Phone 7 „Apollo“ Ende diesen Jahres dienen.

Einen ersten Ausblick auf die Skype App gab Microsoft auf der MIX 2011 und es wird erwartet, dass die fertige App dieser sehr ähnlich sein wird. Wann die Skype App genau erscheinen soll gab Microsoft nicht bekannt, doch der Mobile World Congress im Februar wäre sicherlich ein geeigneter Zeitpunkt. Eine Vorstellung in Barcelona nächsten Monat wäre daher nicht sehr abwegig. Zur Erinnerung: Microsoft übernahm im Oktober den Sprach- und Videotelefoniedienst Skype für 8.5 Milliarden US-$. Über die Pläne mit Skype verlor Microsoft seitdem allerdings kaum ein Wort. (mehr …)

Gestern hatte Skype anscheinend aus Versehen die neue Skype iPad App in den App Store gestellt. Wer schnell war, der konnte sich die App noch auf sein iPad laden, bevor Skype die App wieder aus dem Store nahm. Nun hat Skype die App wieder in den App Store gestellt. Die App unterstützt Chats, sowie Audio- und Videotelefonate. iPad 1 Besitzer können bei Videoanrufen lediglich das Bild des anderen empfangen. Die Videoanrufe sollen sogar in 640 x 480 Bildpunkten und mit bis zu 15 Einzelbildern pro Sekunde übertragen werden. Nutzer werden sich freuen, dass die App und die Oberfläche nun endlich an das iPad angepasst wurden. Die App kann im App Store heruntergeladen werden.

Quelle: Maclife

 

 

 

 

Nach der bereits bekannten Facebook iPad App scheint sich Skype nun auch an die Arbeit gemacht zu haben eine angepasste App für das iPad zu entwickeln. Die App war für kurze Zeit im App Store verfügbar, wurde dann aber jedoch wieder aus dem Store genommen. Kurze Zeit später äußerte Skype sich dazu dann per Twitter.

Die App sei zu früh in den Store gekommen, denn sie würde noch nicht die die User-Experience bieten, die Skype Nutzer gewöhnt sind. iPad 2 Besitzer können nun auch Videogespräche führen, während iPad 1 Besitzer lediglich Video empfangen können. Die Video- und Audiochats sind sowohl über 3G als auch über Wi-Fi möglich.

Quelle: Maclife

Zu später Stunde in Update. Leider nur für die Windows-Fraktion der Skype-Nutzer. Das Update kann sich sehen lassen. Perfekte Facebook-Integration: Status lässt sich direkt via Skype ändern, man kann Links mit einem „Like“ versehen und auch mit Freunden aus der Facebook-Kontaktliste chatten. Ansonsten gibt es stabilere Videokonferenzen und auch sonsten kleinere Neuerungen. Also: Check for Updates!

Quelle: RedMondPie.com

facebook mit Videotelefonie

Juli 6th, 2011 | Posted by Ferris in Apple - (3 Comments)

Von nun an unterstützt Facebook Videochat’s direkt aus Facebook heraus. Facebook und Skype kooperieren von nun an,dadurch kann man seine Facebook-Kontakte einfacher bei Skype finden und man kann ab jetzt nicht nur chatten sonder bekommt auch ein Videobild dazu. Um die neue Funktion freizuschalten, müsst ihr lediglich diesen Link aufrufen. Danach kann man einfach loslegen, den Videochat startet man einfach indem man in dem Standard Chatfenster oben rechts auf die Kamera klickt. Dieses Setup muss sowohl bei dem Anrufer als auch beim Angerufenem durch geführt werde. Hat einer der beiden keine Lust, klingelt es einfach. Man kann den Chat sowohl im Fullscreen-Modus oder in einem kleinem Fenster im Browser nutzen.

Das einfach finden von Facebook.-Kontakten in Skype ist im Moment noch den Windows-usern vorbehalten, diese benötigen dafür die Beta 5.5 von Skype. Auf Mac, Linux und mobilen Geräten ist diese Funktion bis jetzt noch nicht möglich aber ich bin mir sicher das wird sich relativ schnell ändern.

Was haltet ihr davon ? 

Quelle: engadget.com

Soeben wurde bekannt, dass Microsoft den VoIP Dienst Skype gekauft hat.

Dies wurde in einer Presseerklärung offiziell bestätigt. Microsoft bezahlt für diesen Deal sage und schreibe 8,5 Milliarden US-$Microsoft betont, dass beide Seiten von dem „Deal“ etwas haben. Wichtig sei es vor allem die Kundenbasis weiter auszubauen. Derzeit kann Skype 170 Millionen Nutzer vorweisen, eine nicht sonderlich geringe Zahl.

Bild: Maclife

Dass Microsoft Skype auf möglichst viele Geräte bringen will ist schon jetzt klar, da in Zukunft die Xbox, Kinect und Windows Phone 7 den Dienst unterstützen sollen. Im Microsoft Unternehmen wurde für Skype extra die Microsoft Skype Division eingerichtet, deren Chef der bisherige Skype-CEO Tony Bates wird.

Quelle: Maclife

Nach langem warten ist es endlich soweit, Skype hat nun ein Update auf Version 3 bekommen, damit Videotelefonie nun endlich auch auf Apples mobilen Devices möglich ist. Unterstützt werden iPhone 4 und der neue iPod touch der 4. Generation. Anders als Apples Facetime Telefonie kann Skype auch per UMTS Videoanrufe tätigen.Empfangen werden die Videoanrufe auch von iPad und iPod touch der 3. Generation. Selbst über 3G und UMTS soll kein ruckeln des Bildes zu erkennen sein. Wenn man Skype in den Multitasking Modus schaltet friert das Videobild aber das Audio Gespräch läuft weiter. Skype 3 ist im App Store kostenlos erhältlich.

Die News Seite Engadget berichtet, dass Skype dabei ist seine App für iOS für Videotelefonie zu optimieren. Denn die Konkurenz schläft nicht und viele User wünschen sich dieses Feature schon seit langem. Apple versucht mit Facetime Skype einen Schritt auf dem iPhone voraus zu sein. Inzwischen dürfte es auch als sehr wahrscheinlich sein, dass die kommende iPad Generation mit einer Kamera ausgestattet sein dürfte. Dort würde Videotelefonie sicherlich noch mehr Spaß machen. Zur CES soll es soweit sein. Bis dahin müssen Skype Nutzer auf dem iPhone ohne Videotelefonie auskommen.

Das VoIP-Netzwerk „Skype“ hat jetzt seine App für Android Smartphones zum Download freigegeben. Die App kann direkt über den Android Market bezogen werden und ist ab sofort verfügbar! Bisher waren mobile Versionen der Skype-Software nur für iOS und Symbian verfügbar.

Mit Skype lassen sich kostenlose Gespräche von Skype zu Skype Nutzern führen. Eine Chat Funktion ist auch intigriert. Über W-Lan oder UMTS können auch „normale“ Telefonate geführt werden. Diese sind kostenpflichtig (Preisliste). Die Anwendung kann sich mit mit dem Telefonbuch des Handys synchronisieren und lässt sich auch von dort aus starten. Wenn man dem Bericht von All Things Digital glaubt, dann plant Facebook und Skype eine Kooperation. Somit hätte Skype dann rund 560 Millionen Nutzer. Ohne diese Kooperation sind 124 Millionen Nutzer bei Skype registriert. Facebook könnte mit dem VoIP-Dienst zu einer universellen Kommunikationsplattform werden.

Skype benötigt Android 2.1 und wurde mit den Smartphones von HTC und Motorola getestet. Für weitere Geräte übernimmt das Unternehmen vorerst keine Funktions-Garantie. Kleine Probleme soll es aktuell noch mit dem Samsung Galaxy S geben. Das Samsung Entwicklerteam hat via Twitter verkündet: „Skype für GalaxyS wird ab Firmware 2.2 funktionieren. Release ist für Ende Oktober geplant.“

Habt ihr euch das App schon geladen? Welche Erfahrungen habt ihr mit Skype gemacht?