Heute um 23:45 Uhr wird das neue Flaggschiff von Samsung vorgestellt: Das Samsung Galaxy S4! Ihr könnt auf

http://www.youtube.com/SamsungMobile den Livestream auf Youtube von Samsung aus New York heute um 23:45 Uhr mitverfolgen.

Um euch vorzeitig zu informieren: Das Samsung Galaxy S4 wird einen 8-Kern Prozessor besitzen, das Exynos 5 OCTA, 2 Quad-Core CPUs in einem Smartphone integriert.

Weiterhin besitzt das Samsung Galaxy S4 ein 4,99 Zoll Super AMOLED Full HD display mit 441 DPI Pixeldichte.

Wie auch erfolgreich vermutet besitzt das Handy eine 13 Megapixel Kamera.

 

Es gibt bereits 3 neue Smartphones auf dem Markt, die man als die neue Generation der Smartphones bezeichnen kann. Das Oppo Find 5, das Sony Xperia Z und das HTC One gehören dazu. Sie alle besitzen ein FULL-HD Display und weisen 13 Megapixel auf, bis auf das HTC One mit seinen 4 Megapixeln. Jedoch verspricht HTC mit dem größeren speziellen Sensor genauso gute Bilder, wie die der Konkurrenten.

Mit dem Samsung Galaxy S4 wird ein neuer Konkurrent in die Next-Gen Smartphone Liga einsteigen. Ob es besser als das Oppo Find 5, Xperia Z oder das HTC One sein wird, ist noch komplett offen.

Laut TheNextWeb.com gibt es einige Quellen, die wissen wollen, dass die Public Beta von Windows 8 ende Februar 2012 kommt. Dies ist insofern interessant, dass Microsoft bis jetzt noch keinen termin verlauten ließ und man anhand dieses Datums in etwa abschätzen kann, wann die finale Version kommt.

Ich rechne damit, dass windows 8 nächstes Jahr auf den Markt kommt. Ob die E-Mail-Funktion, die in der Preview, die vor einiger Zeit veröffentlicht wurde in der Beta vorhanden seit wird, ist momentan noch nicht bekannt. Aber letztendlich hat Microsoft das letzt Wort. Da hilft leider nur abwarten….

Quelle: TheNextWeb.com 

Vor wenigen Stunden ist die offizielle iPad des größten Sozialen Netzwerkes veröffentlicht worden. Das Gerücht, dass Facebook auch an einer iPad-App arbeitet stand schon lange im Raum. Dies wurde, wenn auch nicht offiziell, durch den Fund der iPad-App in der iPhone-Version bestätigt. Die iPad-Version ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen und bietet sämtliche Funktionen, welche man auch über die Webansicht hat. Hier findet sich eine Sonderseite, welche Facebook extra für die App geschaltet hat. Auch das durchstöbern von Fotoalben wurde sehr gut umgesetzt. Die App ist wie gewohnt kostenfrei erhältlich und ab sofort verfügbar.

App Store-Link 

Quelle:  macrumors.com

 

 

 

Es gibt Dinge, die sind einfach sicher. Dazu gehört die Erkenntnis, dass Apple in jedem Jahr ein neues Modell des iPhone vorstellt. In diesem Jahr wohl etwas später als sonst, aber das stört wohl keinen so richtig. Einige Zeit war die Rede vom iPhone 5 als Nachfolger für das iPhone 4. Denkt man aber etwas zurück, so weis der ein oder andere vielleicht noch, dass auf das iPhone 3G zunächst das iPhone 3GS folgte.

Der Grund dafür ist einfach: Apple vergibt eine neue Nummer in der Regel nur dann, wenn es sich tatsächlich um eine völlig neue Generation des iPhone handelt, sprich auch mit komplett verändertem Design. Nun hat Apple das neue Design des iPhone ja erst mit dem iPhone 4 eingeführt und da dieses relativ gut ankam, wird Apple dieses wohl auch beibehalten. Aus diesem Grund spricht jetzt viel dafür, dass das iPhone in diesem Jahr nicht das iPhone 5, sondern das iPhone 4s sein wird.

Bleibt natürlich eine Vermutung, halte ich aber für plausibel. Ich denke, dass das Display größer wird (4 Zoll), die Kamera 8 Megapixel bekommt und der Prozessor etwas leistungsfähiger wird. Das dürfte es dann aber auch schon gewesen sein. Wir werden sehen.

Quelle: redmondpie.com

So Leute, jetzt ist es wohl endlich soweit: es gibt einen konkreten Termin für das Media Event von Apple und zwar am 2. März 2011. Vorerst gibt es noch keine Einladungen von Apple direkt, aber mehrere Quellen bestätigen, dass Apple für den 2. März eine Keynote in San Francisco angesetzt hat – dort, wo bislang die meisten Apple Keynotes stattfanden.

Man muss nun kein Genie sein, um zu erahnen, dass an diesem Tag wohl in erster Linie das neue iPad 2 vorgestellt werden wird, welches bereits seit längerer Zeit mit Spannung erwartet wird. Vielleicht finden wir dann auch heraus, was an den Gerüchten rund um die Verspätung des iPad 2 dran ist.

Quelle: macrumors.com

Es gibt mal wieder Neuigkeiten vom weißen iPhone 4. Dieses ist nun in einer Inventarliste von Vodafone in Deutschland aufgetaucht. Es gibt zwar kein genaues Datum für den Release, in den Quellen ist aber von „bald“ die Rede.

„Bald“ wäre auch ziemlich sinnvoll, da ansonsten das iPhone 5 auf den Markt kommt und das weiße iPhone 4 immernoch auf sich warten lässt. Auf der anderen Seite wäre Apple nicht schlecht beraten, das weiße iPhone 4 einfach komplett auf Eis zu legen und direkt zum Marktstart ein weißes Modell des iPhone 5 anzubieten.

Oder denkt ihr, dass im März noch jemand das iPhone 4 kaufen wird?

Also dann fangen wir mal mit den neuesten Gerüchte zu den kommenden Versionen des iPad* und an. Diese scheinen relativ glaubwürdig und auch logisch, wenn man die bisherige Update-Politik von Apple betrachtet. Das neue iPad 2 wird insgesamt nicht nur dünner und leichter sein, sondern auch ein wesentlich besseres Display haben – soll heißen: hochauflösend. Weiterhin ist die Rede von einem SD-Kartensteckplatz und zwei Kameras, was wenig überraschend ist. Das iPad 3G wird den Gerüchten zu Folge auf einen Qualcomm-Chipsatz setzen. Marktstart soll zumindest in den USA die erste Aprilwoche sein.

Beim iPhone 5 ist die Rede von einer veränderten Form und der Verwendung eines Cortex-A9-basierten „A5“-SoC. Mir persönlich erscheint es allerdings nach wie vor am wichtigsten, dass endlich die Akkulaufzeit entscheidend verbessert wird – unsere Steckdose hat inzwischen schon Abnutzungserscheinungen ;)

Sobald sich eines der Gerüchte bestätigt, erfahrt ihr es hier!

Eine kurze Information für all diejenigen, die noch auf einen Unlock für das iPhone 4 unter iOS 4.2.1 warten. Das iPhoneDevTeam hat nun offiziell bestätigt, dass der Unlock erst zusammen mit iOS 4.3 zum Download freigegeben wird, also wohl erst in ein paar Wochen.

Mit iOS 4.3 werden zahlreiche Neuerungen kommen, unter anderem eine Hotspot-Funktion beim iPhone und die Multi-Touch-Gesten beim iPad. Vorgestellt wird die neue Version von iOS wohl im Februar.

Endlich gibt es auch Neuigkeiten zu künftigen Versionen von iOS. Wie berichtet wird, soll am 19. Februar eine Version von „The Daily“ nur für das iPad vorgestellt werden. Das Besondere an dieser Version ist, dass sie auf periodischen Zahlung direkt über den iTunes-Account beruht. In der aktuellen Version von iOS ist dies nicht möglich.

Aus diesem Grund kann davon ausgegangen werden, dass wenn am 19. Februar 2011 die „The Daily“-App vorgestellt wird, Apple auch gleichzeitig iOS 4.3 vorstellen wird. Wie üblich sollte man die Vorstellung einer iOS-Version nicht mit deren tatsächlichem Erscheinungsdatum verwechseln, welches unter Umständen bedeutend weiter in der Zukunft liegen kann.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Apple: iOS 4.3 Release im Dezember

November 24th, 2010 | Posted by Frank Feil in Apple | Smartphones - (5 Comments)

Das neue iOS 4.2.1 ist ja nun gerade erst veröffentlicht worden und schon gibt es erste Meldungen zur Nachfolgeversion iOS 4.3. Gerüchten zu Folge, soll diese Mitte Dezember diesen Jahres erscheinen. Welche Neuerungen iOS 4.3 bringen wird, ist bislang aber noch nicht wirklich klar. Es dürfte sich aber vielmehr um kleinere Veränderungen, Bug-Fixes und eine Verbesserung von AirPrint handeln, als um wirklich große Neuerungen.

Mit solchen dürfte wohl erst wieder in iOS 5 zu rechnen sein, welches erfahrungsgemäß jedoch stets erst mit dem Release der nächsten Generation des iPhone einhergeht. Sobald es Neuigkeiten gibt, erfahrt ihr es hier.