Razer-Project-Christine-2

Razer-Project-Christine-2

Wie ihr alle sicherlich mitbekommen habt, fand vor kurzem die diesjährige Consumer Electronics Show, kurz CES, in Las Vegas statt, wo zahllose Neuheiten von großen Herstellern der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Während der Smartphone und Tablet-Markt einen Aufschwung erlebt, sieht es bei den Heimcomputern nicht mehr so überragend aus. Woran es wohl liegen könnte? Vielleicht an Windows 8, vielleicht, weil ein PC länger hält als so manches Smartphone und deshalb selten zu einem neuen gegriffen wird – oder weil die Nachfrage schlichtweg abnimmt. Außerdem scheint ein Notebook für viele Kunden die bessere Lösung zu sein.

(mehr …)

Shrike Maus und Aegis X1 Mauspad

Nicht nur Tastaturen stellt Tesoro her, sondern auch Mäuse und Mauspads! Aus der Mausserie wollen wir euch das Tesoro Shrike und das Tesoro Aegis X1 Gaming Mauspad vorstellen.

TESORO SHRIKE H2L LASER GAMING MOUSE

TESORO SHRIKE H2L LASER GAMING MOUSE

TESORO AEGIS X1 GAMING MOUSE PAD

TESORO AEGIS X1 GAMING MOUSE PAD

 

(mehr …)

Razer benennt sein 7.1 Gaming Headset nach dem Megalodon, einem ausgestorbenen Riesen Hai, der bis zu 20 Meter lang wurde. So überwältigend der Hai auch ist, kann das Razer Megalodon Gaming Headset seinem Namen alle Ehre machen?

Gleich beim Auspacken findet sich eine Transporttasche, diverse Anleitungen und zu guter letzt das Razer Megalodon Gaming Headset. Am Headset ist zugleich die Kontrolleinheit angebracht. Diese ist für den 7.1 Surround Sound zuständig und dient gleichzeitig als externe Soundkarte. Angeschlossen wird das Razer Megalodon über einen USB-Anschluss. Da es sich um ein Plug-and-Play Gaming Headset handelt, bedarf es auch keiner Treiber-CD. Die Funktionsweise des Gaming Headsets ist simpel, wie genial! Der 7.1 Surround Sound ensteht erst in der externen Soundkarte bzw. Kontrolleinheit, indem der Sound über die externe Soundkarte zu einem virtuellen Klang quasi umgewandelt wird und von den Lautsprechern im Headset wiedergegeben wird. Dies gelingt sehr gut und das Ergebnis ist ein sehr gelungenes virtuelles Klangerlebnis.

(mehr …)