CM Storm Reaper Gaming Maus

CM Storm brachte mit der Aluminium-Serie neue Peripherie! Aus dieser Serie wollen wir euch die Gaming Maus CM Storm Reaper vorstellen.

CM Storm Reaper Verpackung

(mehr …)

Func MS-3 Gaming Maus

Die Firma Func dürfte in der Gaming Sparte unbekannt sein. Und genau mit der Func MS-3 und dem Surface 1030 L Maus Pad will Func in die Gamerszene einsteigen und präsentiert spezielle Hardware. Ob die Peripherie sich beweisen kann ,erfährt ihr in unserem Review.

Func  MS-3 Gaming Maus

(mehr …)

Tesoro Gungir Gaming Maus Bild

Heute stellen wir euch eine neue Gaming Maus vor. Tesoro bietet eine sehr elegante und schicke Gaming Maus an. Was genau hinter dieser Maus steckt und was es drauf hat, erfährt ihr in dem Review.

Tesoro Gungir Gaming Maus Verpackung Package Packing Content

 

(mehr …)

Minicute EZ Mouse (3)

In der heutigen Zeit sitzen immer mehr Menschen, immer länger am Computer und vernachlässigen dabei unbewusst, dass sie sich damit schädigen können und es langfristige Folgen haben kann. Schon längst findet man in den Elektromärkten kaum noch ergonomische Tastaturen oder Mäuse. Viel mehr geht es um Leistung und Design. Minicute bietet mit der EZMouse eine gute Lösung für Menschen, die in ihrer Freizeit oder in ihrem Beruf oft am Rechner sitzen und dabei die Hände immer im Einsatz haben.

Minicute EZ Mouse (3)

(mehr …)

Shrike Maus und Aegis X1 Mauspad

Nicht nur Tastaturen stellt Tesoro her, sondern auch Mäuse und Mauspads! Aus der Mausserie wollen wir euch das Tesoro Shrike und das Tesoro Aegis X1 Gaming Mauspad vorstellen.

TESORO SHRIKE H2L LASER GAMING MOUSE

TESORO SHRIKE H2L LASER GAMING MOUSE

TESORO AEGIS X1 GAMING MOUSE PAD

TESORO AEGIS X1 GAMING MOUSE PAD

 

(mehr …)

P1030635

Die SteelSeries Sensei gehört zu den erstklassigsten Mäusen, die es zu kriegen gibt. Kann die Sensei dem Namen “Meister” alle Ehre machen und mit seinen Features überzeugen? 

Anfangs schien mir das Design-Konzept der Sensei merkwürdig zu sein. Einmal ausgepackt, strahlt einem die Chrome-Oberfläche entgegen. Auffallend ist das schlichte Retro-Design und das leichte Gewicht der Sensei. Das Herzstück der SteelSeries Sensei ist der 5.700 dpi präzise Laser Sensor, dessen Interpolation auf maximal 11.400 dpi einstellbar ist! SteelSeries ist schon immer einer der führenden Anbieter von professioneller Gaming Hardware gewesen. In der Sensei steckt dementsprechend viel Erfahrung und Professionalität drin! Denn sämtliche Pro-Gamer, die SteelSeries tatkräftig unterstützt haben,  ließen die Sensei zu der Maus werden, die sie heute ist. Das ist auch beim ersten Nutzen spürbar. Die SteelSeries Sensei  kommt ohne viel Schnickschnack daher. Insgesamt weist die Sensei 8 programmierbare Tasten auf und ist in drei Zonen beleuchtet. Der Lieferumfang ist ziemlich nüchtern gehalten. Neben der Maus findet man eine Kurzanleitung, einen SteelSeries Produktkatalog und Aufkleber mit dem Hersteller-Logo.

(mehr …)

P1030041

Roccat bietet mit der Savu neuerdings eine Gaming Maus zwischen der Kone+ und der Kova+. Es handelt sich dabei um eine Mid-Size Hybrid Maus. Sie unterscheidet sich im Design und der Performance von den beiden anderen Gaming Mäusen. Damit bietet die Savu einen Kompromiss zwischen High-End und Einsteiger.

Der erste Eindruck ist bei mir sehr positiv ausgefallen, obwohl zu es zu Anfang ziemlich schwer war die Maus aus der Verpackung zu bekommen. Einmal ausgepackt findet man im Lieferumfang eine Anleitung mit Roccat ID-Card, Software-CD und natürlich die Maus selbst. Von der Bauweise her ist die Savu eine kompakte und gut verarbeitete Maus.

(mehr …)

Ich hatte ja bereits angekündigt, dass ich auf der IFA 2011 für und mit dem LG Blog zusammen unterwegs bin. Da die Tage quasi von morgens bis abends komplett durchstrukturiert und -geplant waren, bin ich in der Zeit auch kaum dazu gekommen, hier etwas zu verbloggen. Wird sich jetzt wieder ändern und es geht auch gleich los mit dem Highlights von LG Electronics auf der IFA 2011. Prinzipiell gab es zwei große Oberkategorien: Home Entertainment und Home Appliances. Zugegeben, Waschmaschinen und Kühlschränke finde ich nur mäßig spannend, deshalb gleich weiter zu Home Entertainment.

Home Entertainment. Im Mittelpunkt wohl das Thema CINEMA 3D. Mein Fernseher zu hause hat zwar 50 Zoll, aber kein 3D. Letztes Jahr auf der IFA war ich mir noch nicht sicher, ob 3D eine so große Sache werden wird. Inzwischen weiß ich, dass darin die Zukunft liegt. LG ist in dem Bereich ganz vorne mit dabei und zwar aus folgendem Grund: während die Konkurrenz auf Shutter-Brillen setzt, nutzt LG Polarisationsbrillen. Die flimmern nicht, sind leicht und kosten keine 180 Euro sondern 5 Euro. Stellt man sich etwas geschickt an, bekommt man die Dinger auch kostenlos. Sogar die Surround-Systeme sind inzwischen 9.1 und bestrahlen sogar die Ecke mit Sound. Das Flugzeug kommt also nicht mehr nur optisch sondern auch akkustisch aus dem Fernseher. Ganz großes Kino. Wollt ihr mehr erfahren? Dann schaut hier.

Es geht aber noch eine Nummer interaktiver. Die Sache nennt sich dann Pentouch. Darin sehe ich zwar im Privatbereich recht wenige Anwendungsmöglichkeiten, dafür kann ich mir im geschäftlichen und vor allem im Bildungsbereich damit sehr viel vorstellen. LG Pentouch kommt mit zwei Stiften daher, mit denen man auf dem Plasma-Bildschirm schreiben kann und zeichnen und Präsentationen steuern und und und. Alles eben. Man kann die Teile sogar in Reihe schalten und hat dann quasi eine Tafel. Perfekt für eine Schule, da so ganz neue Möglichkeiten eröffnet werden. Ich weiß, das hört sich für viele nach Zukunftsmusik an, aber so weit sind wir davon auch nicht mehr weg.

Von der Schule weg, kommen wir zum Thema Gaming. Hier ist das neue LG-Notebook A530 erwähnenswert. High-End-Ausstattung, 3D-Display und 3D-Webcam. Dazu will ich aber gar nicht mehr sagen, denn jetzt kommen wir zum absoluten Knaller: Dual Play. Als alter Konsolenzocker kenne ich das Thema Splitscreen nur zu gut. In Zeiten, in denen der TV noch kleiner als 30 Zoll war, ein lästiges Thema. Dazu kommt dann noch, dass der Gegner immer sieht, was man selbst gerade macht. Vergangenheit. Dual Play ermöglicht es über eine 3D-Brille zu zweit auf dem gleichen Bildschirm zu zocken und das mit nur einem Bild. Bei einem Rennspiel sieht der eine das silberne, der andere das rote Auto. Muss man aber selbst gesehen haben.

Abschließend muss ich definitiv auch noch den Maus-Scanner von LG erwähnen. Wie der Name schon sagt: eine Maus, mit der man Scannen kann. Bis zu A3. Ein Traum für jeden Studenten in der Bibliothek. Damit bin ich hier am Ende angekommen, auch wenn die IFA noch ein paar Tage läuft. War super. Viele nette Leute wieder getroffen  und neue kennengelernt. Ein herzliches Dankeschön an LG Electronics für all das.