Die letzten Tage war m4gic.net zeitweise nicht erreichbar. Google meldete Malware. Ein Fehler im System, der inzwischen behoben ist. Es kann also weitergehen. Ich freue mich, euch heute eine der wohl größten Veränderungen in der Geschichte von m4gic.net anzukündigen: das Samsung WatchBlog zieht bei m4gic.net ein.

Die Marke Samsung bewegt derzeit die Welt der Technik, wie kaum eine andere Marke. Um diesem Trend gerecht zu werden, hat @gillyberlin das Samsung WatchBlog ins Leben gerufen. Innerhalb kürzester Zeit wurde dieses zu einer zentralen Anlaufstelle für alle Samsung-interessierten. Um unseren Lesern noch mehr spannende News, Informationen und Testberichte zu liefern, haben wir uns nunmehr dazu entschlossen, unsere Kapazitäten zu bündeln. Ab morgen wird euch das Team vom Samsung WatchBlog  hier also mit aktuellen Informationen rund um Samsung versorgen. Alles andere bleibt wie gehabt. Vorerst. Ihr dürft gespannt sein, was euch in diesem und im kommenden Jahr noch so alles erwartet.

Euer Team von m4gic.net!

Nach dem Relaunch von m4gic habe ich mir nun vorgenommen, euch einmal in der Woche auch in der Kategorie „Gadgets“ das ein oder andere coole Device vorzustellen. Einführen möchte ich diese neue Kategorie heute mit einem außergewöhnlichen Gewinnspiel, oder besser gesagt mit einem außergewöhnlichen, verführerischen Preis.

Zu gewinnen gibt es heute nämlich zwei Exemplare des Philips HF8440 Massagegerät für Sie und Ihn, die mir Philips freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Die Massagegeräte sehen nicht nur stylisch aus, sondern haben auch so einiges zu bieten – unter anderem zahlreiche unterschiedliche Vibrationsintervalle und -stufen. Alle Informationen zum Philips HF8440 Massagegerät findet ihr hier. Der Preis pro Gerät liegt bei rund 150 Euro.

So nehmt ihr an dem Gewinnspiel teil:

  • Fan von m4gic bei Facebook werden
  • diesen Beitrag über den untenstehenden „Like“-Button auf Facebook teilen
  • bei Twitter über das Gewinnspiel mit Link zu diesem Beitrag berichten und in die Kommentare hier den Link zum Tweet posten
  • das erste Philips HF8440 Massagegerät wird verlost wenn die Facebook Fanpage von m4gic 400 Fans hat. Das zweite Modell wird ausgespielt sobald 600 Fans erreicht wurden

Viel Spaß und Glück bei dem Gewinnspiel!

m4gic in neuem Gewand

Juni 19th, 2010 | Posted by Frank Feil in Allgemein - (30 Comments)

Die Seite m4gic.net besteht nun schon seit dem Jahr 2005 und hat sich seit dieser Zeit sehr gewandelt. Angefangen hat alles als privater Blog, danach kam das Thema Fotografie und bereits im Jahr 2007 begann sich mein Interesse an Technik immer mehr auf meine Beiträge auszuwirken. Inzwischen ist m4gic eine beliebte deutschsprachige Website im Bereich Handys und Smartphones geworden, die täglich einige tausend Besucher anzieht. Nach langer Zeit habe ich mich nun dazu entschlossen, dass ein neues Design und endlich auch ein Logo her muss. Was daraus geworden ist, seht ihr nun.

Auch inhaltlich wird sich einiges ändern. Unter anderem wird es ab sofort das „Roundup“ geben, in dem News zusammengefasst sind, die zu kurz oder auch zu „uninteressant“ für einen eigenen Artikel sind. In Kürze werden auch in regelmäßigen Abständen App Tests für das iPhone, den iPod Touch und das iPad folgen. Doch hierzu später mehr. Im Endeffekt möchte ich euch an dieser Stelle nicht weiter langweilen und viel Spaß mit dem neuen Design von m4gic wünschen! Solltet ihr Verbesserungsvorschläge haben oder bei m4gic mitarbeiten wollen, zögert nicht mich zu kontaktieren.

Es gibt nun auch eine Facebook Fanpage von m4gic. Fan werden lohnt sich ;) Dazu ebenfalls später mehr!

Mein persönlicher Dank geht an:

  • meine Freundin, die im Hintergrund maßgeblich an der Gestaltung des neuen Design mitgewirkt hat
  • Steffen, der das Logo und Layout von m4gic umgesetzt hat und mir stets bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite stand
  • Sascha, der mir in Punkto Theme weitergeholfen hat und auch ansonsten regelmäßig mit kreativen Einfällen glänzt
  • Michael, der hier stets dafür sorgt, dass auch das letzte Komma am rechten Fleck sitzt
  • meine Leser, ohne die m4gic nicht zu dem geworden wäre, was es heute ist

Morgen ist es soweit: um 8 Uhr geht mein Flug von Stuttgart nach Berlin zur IFA 2009. Am Flughafen wird mich wohl Gilly mit einem selbstgebastelten Schild empfangen und danach gehts gleich los mit der Berichterstattung. Wie bereits beim Mobile World Congress 2009 wird mit der Besuch von LG und vom LG Blog ermöglicht, bei denen ich mich auf diesem Weg schon einmal recht herzlich bedanken will.

Ihr werdet in den nächsten Tagen hier hauptsächlich IFA bezogene Neuigkeiten aus dem Bereich Mobile finden, wenn ihr bestimmte Wünsche oder Fragen habt, könnt ihr mir einfach in die Comments oder via Twitter schreiben und ich werde versuchen, die Info für euch in Erfahrung zu bringen. Bis einschließlich Sonntag werde ich vorort sein.

ifa

In den Semesterferien hat man bekanntlich viel Zeit und deshalb überlege ich mir, was man hier noch so alles verändern könnte. Grundsätzlich gilt die Überlegung, ob man das momentane Magazin Theme beibehält oder wieder zurück zu einem „typischen“ Blogtheme geht. Was meint ihr? Was findet ihr besser? Was stört euch oder würdet ihr ändern?

[poll id=“21″]

Nachdem Twitter inzwischen zu meinen täglichen Kommunikationsmitteln gehört und ich es bereits auf mehr als 2000 Updates in den paar Monaten gebracht habe (ja ich weiss, das schaffen manche in 3 Wochen), halte ich es für angebracht mal ein kurzes Zwischenresumee zu ziehen.

Am Anfang wollte irgendwie keiner so recht an den Erfolg dieses Mikroblogging glauben und viele standen der Idee eher skeptisch gegenüber. Von vielen hab ich gehört, dass sie keinen Sinn darin sehen, keine Zeit dafür haben oder, oder, oder. Fast alle dieser Leute nutzen heute Twitter und ich kann täglich mehrere Updates von ihnen lesen.
Aber warum ist das so? Was macht Twitter überhaupt aus? Für mich persönlich war Twitter zunächst nur eine weitere Art mit Leuten in Kontakt zu bleiben die ich bereits kenne. Dies änderte sich jedoch relativ schnell und ich erkannte, dass das wirklich coole an Twitter ist, mit hunderten von Leuten quasi in Kontakt zu stehen und von jedem ab und zu etwas interessantes zu lesen, ohne gleich jeden im IM oder Feed-Reader zu haben.
Ferner scheint in Twitter in meinen Augen es einfacher denn je zu machen, kurz von seinem akutellen Standort ein Bild zu machen und binnen Sekunden allen Leuten zu zeigen. Bei manchen meiner Kontakte kommt es mir so vor, als dass diese mehr von ihrem iPhone oder Smartphone aus twittern, als vom heimischen Rechner. Ich mein klar, ist ja in Zeiten von mobilen Datenflatrates und 2 Megapixel Kameras und GPS auf dem Handy auch bedeutend interessanter als früher.

Warum twittert ihr? Was macht für euch den Reiz an der Plattform aus?

Wer mir followen will kann dies unter www.twitter.com/m4gic auch gerne tun, freu mich über jeden neuen Kontakt und keine Angst, ist kein Plug-In gesteuerter Account, die Updates mach ich schon selber ;)