In unserem Alltag wird alles immer smarter und man muss immer auf dem Laufenden bleiben. Mittlerweile müssen auch Uhren immer mehr bieten können. Nach einigen Crowdfunding-Projekten bei Kickstarter wagen sich nun auch große Uhrenhersteller daran, Uhren mit mehr Funktionen als nur der simplen Zeitanzeige, Stoppuhrfunktion und dem Anzeigen des aktuellen Datums zu entwickeln.

Seit einiger Zeit gibt es auch von G-Shock (Casio) eine Uhr, die mehr kann als nur die oben genannten Dinge, denn man kann sie über Bluetooth 4.0 mit dem iPhone 4s und iPhone 5 verbinden.

Die Uhr hört auf den etwas kryptischen Namen: GB-6900AA.

P1040834

Design und Verarbeitung:

Die Uhr gibt es in vier verschiedenen Farbvarianten: Schwarz, Weiß, Blau und ein Braunton. Die Uhr an sich hat einen Durchmesser von ca. 5 cm. Daher würde ich die Größe als Mittel beschreiben. Das Testmuster, das ich erhalten habe ist perfekt verarbeitet und wirkt sehr hochwertig. Die G-Shock Uhren von Casio haben alle eine ähnliche Designlinie – Entweder sie gefällt oder eben nicht. Ich persönlich mag sie. (mehr …)

Jeder hat wohl inzwischen vom HTC Touch HD gehört, einem Smartphone, dessen Display in Sachen Schärfe bisher unerreicht bliebt. Bisher! Nun kommt das neue Klapphandy von Casio mit dem Namen W63CA.

Das Gerät bietet ein OLED-Display, welches es bei einer Diagonalen von 3,1 Zoll auf die selbe Auflösung wie der Touch HD auf seinem 3,8 Zoll Display bringt: 480 x 800 Pixel. Na wenn das mal nichts ist! Der zweite Supergau ist die Kamera mit ihren 8,1 Megapixeln, AutoFokus, Gesichtserkennung und vielem mehr.

Das Design finde ich auch sehr ansprechend, da das W63CA durch seinen Klappmechanismus ein bisschen etwas von einer Videokamera bekommt. Aber ok, das ist eher Geschmackssache. Zu haben gibts das Teil ab November, Preis unbekannt.

via engadget.com