Gerade gibt es den WhatsApp Messenger kostenlos im App Store. Wie lange das so bleiben wird, kann niemand sagen. Daher solltet ihr schnell zuschlagen. Aus Erfahrung weiß man, dass so gut wie jeder Smartphone Nutzer, ob iOS oder Android, WhatsApp nutzt. Für diejenigen Sparfüchse unter den iOS-Nutzern, die noch kein WhatsApp haben, gibt es immerhin 0,79€ zu sparen.

Mit WhatsApp können Sie Nachrichten, Bilder, Sprachnotizen und Videos senden und empfangen- und das im Gegensatz zu SMS und MMS kostenlos. Alle Funktionen sind im Programm enthalten, es kommen keine extra Kosten für weitere Module auf Sie zu.

(mehr …)

Auch wenn die Fußball-EM vorbei ist, geht das Gekicke in der nächsten Bundesliga Saison weiter. Um die Zeit zu überbrücken, kann man virtuell weiter Tore schießen. Gerade gibt es das Spiel Flick Kick Football umsonst als „App der Woche“ im App Store. Ihr könnt euch die App auf euer iPhone, iPod oder iPad herunterladen. Auf dem iPad macht das Spiel einen ziemlich guten Eindruck. Das Spielprinzip ist recht simpel. Man muss den Ball mit seinen Fingern ins Tor lenken. Dabei können Hindernisse bzw. Gegenspieler im Weg stehen.

(mehr …)

Seit einigen Tagen wird bei Apple jeder Download im App Store genauestens mitgezählt. Ziel des Ganzen ist die 25 Milliarden Grenze zu erreichen. Zudem gab es etwas zu gewinnen, nämlich einen App Store Gutschein im Wert von 10.000 US-Dollar. Zur Überraschung aller meldet Apple heute, dass 25 Milliarden Downloads im App Store erreicht wurden.


Damit steht auch in Kürze der Gewinner des App Store Gutscheins im Wert von 10.000 US-Dollar fest. In der Kategorie meistbezahlte App auf dem iPhone ist WhatsApp, während beim iPad Pages die Nase vorne hat. Den ersten Platz der Top 25 Gratis-Apps belegt beim iPhone Facebook und beim iPad Skype.

(mehr …)

Spätestens seit dem iPhone haben kleine mobile Anwendungen auf mobilen Geräten sich sehr schnell verbreitet. Die rasante Anzahl an den sogenannten „Apps“ zeigt, wie hoch die Nachfrage ist. Doch dabei stellt sich die Frage: ist Quantität auch Qualität und steht der Erfolg eines Systems in Zusammenhang mit der Anzahl der verfügbaren Anwendungen?

Das iPhone hat seinen Erfolg sicherlich nicht allein Apple zu verdanken. Einen großen Anteil an diesem Erfolg haben die vielen Entwickler, die mit vielen schönen Anwendungen unser Leben jeden Tag bereichern. Die Apps machen das iPhone zu dem was es heute ist und sind mit ein Grund für dessen Erfolg. Es gibt zur Zeit ca. 500.000 solcher Anwendungen (Apps) für iOS und ca. 400.000 für Android.

Windows Phone hat dagegen gerademal 50.000 Apps im Windows Phone Market. Es fehlen also 450.000 Apps um Sieger zu werden! Oder doch nicht? Ich persönlich hatte noch nie 50.000 Apps auf meinem Windows Phone installiert. Wer von euch hat alle Apps für iOS oder Android? Richtig. Keiner! Wie wir alle wissen, sind die meisten Apps im Store nicht zu gebrauchen.

Betrachten wir uns den Windows Phone Market mal genauer. Dabei stellen wir fest, dass es allein dort eine Menge Apps mit gleichem oder ähnlichem Anwendungsbereich gibt. 20 Prozent der Anwendungen sind sogenannte „Klon“-Apps.

Ein Bespiel: Auf der Suche nach einer „CNN“-App erhalten wir dort mehr als 70 Ergebnisse mit einem CNN-Logo. Keines davon ist eine „echte“ offizielle CNN-Applikation.

Doch welche Applikationen werden eigentlich gebraucht? Sind es nicht die, die uns das tägliche Leben etwas einfacher und schöner gestalten? Sind es nicht die Apps, die am besten und am sinnvollsten programmiert wurden? Ich für meinen Teil habe nur Apps auf meinem Samsung Omnia 7 welche für mich am schönsten und auch am sinnvollsten sind. Dabei komme ich auf gerademal 20 Apps. Ich bin fest davon überzeugt, dass ein Betriebssystem mit 1000 Anwendungen im Store genauso erfolgreich sein kann, wie iOS oder Android. Das schnelle Wachstum interessiert mich beim Kauf eines Gerätes überhaupt nicht! Herzlichen Glückwunsch Apple. Sie haben den größten Appstore der Welt! – mit viel Müll und unnötigen Anwendungen, die kein Mensch braucht. Leider ist es bei Android nicht besser und Windows Phone ist auf dem besten Weg dorthin. Es kommt meiner Meinung nach mehr auf die Qualität der Anwendungen an.  Microsoft, Google und Apple sollten deutlich mehr gegen dieses „Bulk-App-Publishing“ tun!

An meinem Windows Phone gefällt mir sehr, dass ich viele Funktionen bereits im System habe. Wie z.B. das People-Hub, XBOX-Live, Twitter, Facebook, usw.. Ich kann ohne eine App meinen Status zu Twitter und Facebook hochladen. Das gefällt mir und ich will noch mehr Integartion! Im Windows Market fehlen nicht 450.000 Apps, sondern ein paar hochwertige Anwendungen die es bei iOS und Android bereits gibt. Dann steht dem Erfolg von Windows Phone nichts mehr im Weg!

Und jetzt würde ich gerne eure Meinung dazu hören! Danke! :)

Siehe auch: theverge

Aktuell gibt es 15% Rabatt auf alle iTunes- und App Store-Gutscheine bei REWE im Zeitraum vom 02.01.2012 – 07.01.2012. Die iTunes Karten gibt es als 15 Euro, 25 Euro und 50 Euro Geschenkkarte und die App Store Karten als 15 Euro und 25 Euro Geschenkkarten. Erhältlich sind diese in allen REWE Märkten.

iTunes Gutscheine Rewe

Damit die Gutscheine eingelöst werden können, wird ein Account im iTunes Store vorausgesetzt. Auch muss iTunes für Mac oder PC installiert sein. Anschließend kann in der Software im Tab „Alles auf einen Klick“ über „Einlösen“ der Gutschein eingelöst werden. Der iTunes Gutschein kann sowohl für Musik als auch für Apps verwendet werden.

Viel Spaß!

Update: Wie wir eben von @thorben85 erfahren haben, beteiligt sich Kaufpark auch an der Aktion. Wenn ihr also keine REWE-Filiale in der Nähe habt, schaut bei Kaufpark rein!

Google + & GMail für iOS

Google+ für iPhone, iPod Touch und iPad hat ein Update bekommen. Version 1.0.6.2591 ermöglicht es nun, Photos direkt mit einem +1 zu versehen (siehe Screenshot unten) und der integrierte Messenger zeigt nun an, wenn jemand etwas schreibt und ob der Chatpartner anwesend ist. Dazu gesellen sich die üblichen Bugfixes und Geschwindigkeitsverbesserungen. Eigentlich sollte gestern ein nativer GMail-Client von Google für iOS erscheinen doch schon nach kurzer Zeit wurde die App aus dem App Store zurückgezogen, weil es einen Fehler mit den Benachrichtigungen gab.

Google + & GMail für iOS (mehr …)

Seit heute gibt es die FaceBook-Messenger-App auch im deutschen App-Store. Die App kann nicht wirklich viel, jedoch kann sie das was sie soll perfekt. Ihr könnt mit ihrer Hilfe eurer Facebook-Nachrichten verwalten und ganz schnell antworten ohne die normale FaceBook-App benutzen zu müssen. Die App ist besondre für die „Viel-Chatter“ unter euch interessant. Ich habe sie bereits seit August in Benutzung und bin sehr zufrieden. Die App gibt es schon seit Anfang August in den USA und nun ist sie auch hier. Hier findet ihr die App im App Store!

Hier noch einmal die Funktionen:

• Nachrichten umgehend an andere Freunde verschicken, die den Messenger installiert haben
• Mit Freunden chatten, die bei Facebook sind
• Kostenlose Push-Benachrichtigungen für eingehende Nachrichten
• Gruppenunterhaltungen erstellen, um von unterwegs Treffen zu planen
• Jederzeit weitere Freunde zu Gruppenunterhaltungen hinzufügen
• Benachrichtigungs- und Ortseinstellungen für jede Unterhaltung einzeln einstellen

Quelle: Apfeltech.net

idealo.de jetzt mit eigener iPhone App

September 7th, 2011 | Posted by Ferris in Apple - (2 Comments)

Die meisten von euch dürften das Portal Idealo.de kennen. Hier kann man nachschauen wo man einen gewünschten Artikel am günstigsten bestellen kann. Also ein klassischer Preisvergleich. Das Portal vergleicht die Preise von  20.000 Händlern. Die App verfügt über einen Barcode-Scanner und hält immer einige Produkt Empfehlungen parat. Zu jedem Produkt zeigt einem die App den Preis, die Verfügbarkeit, Versandkosten, einem Datenblatt, der Preisentwicklung der letzten 90 Tage und eine Bildergalerie an. Dies sind genau die Features, welche ihr auch über den Computer auf der Seite nutzen könnt. Des Weiteren lassen sich Produktinformationen auch nach belieben an bestimmte Personen als e-mail weiterleiten. In der App ist zudem eine gute Funktion integriert um Bilder zu unterdrücken um so auch bei schlechtem Netzt die Daten zügig auf dem Smartphone abrufen zu können. Die App checkt für euch die Preise aus: Österreich, Frankreich, England und natürlich auch aus Deutschland.

Eine Version für Android ist bereits in Arbeit und soll demnächst erscheinen.

Hier könnt ihr die App herunterladen.

Quelle: idealo.de

Ihr habt einen Mac, ein iPad, iPhone oder einen iPod touch? Ihr wollt euch neue Apps aus dem Apple App Store auf euer iDevice laden und dabei sparen? Dann sind die iTunes Karten Aktionen für euch genau das Richtige. Diesmal ist REWE an der Reihe. Pünktlich zum Wochenstart bis einschließlich 20. August gibt es 20 Prozent auf die 25 Euro iTunes Karte. Soll heißen: zahle 20 Euro, nimm 25 Euro.

Nette Aktion. Ich bin gespannt, ob irgendwann wieder die Aktion kommt, bei der es 25 Euro iTunes Karten für 15 Euro gibt. Auf diese Weise habe ich mir damals meine erste Navisoftware für das iPhone geholt. Also ab zu REWE!

Quelle: mobiflip.de

Apple dehnt den App Store weiter aus

Juli 23rd, 2011 | Posted by Ferris in Apple - (1 Comments)

Mittlerweile ist der App Store in fast allen Ländern verfügbar, nichts desto trotz gibt es immer noch Regionen auf der Welt wo Apple’s digitaler Software-Laden nicht verfügbar ist. Deswegen hat Apple nun den App Store und den Mac App Store nun auch in 33 weiteren Ländern eingeführt, mittlerweile sind es 123 Länder.

Hier die Liste:

Algerien, Angola, Anguilla, Antigua und Barbuda, Aserbaidschan, Bahamas, Bahrain, Barbados, Belize,Bermuda, Bolivien, Britische Jungferninseln, Brunei, Dominica, Ghana, Grenada, Guyana, Island, Jemen, Kaimaninseln, Montserrat, Nigeria, Oman, St. Kitts and Nevis, St. Lucia, St. Vincent and the Grenadines, Suriname, Tansania, Trinidad und Tobago, Turks and Caicos, Usbekistan, Weißrussland und Zypern.

Quelle: 9to5mac.com