Sony hält sich an sein Versprechen und beginnt das Update auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich für das Sony Tablet S auszurollen. Neben Asus und Acer ist Sony dritter im Bunde der Hersteller, die ein Update auf ICS für ihre Tablets veröffentlichen. Wann genau und in welchen Ländern das Update ausgerollt wird, bleibt noch unklar. Sony wird aber das Update wie immer in Wellen bereitstellen. Einen visuellen Blick auf Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich für das Sony Tablet S liefert das nachfolgende Video. Zudem werden die zahlreichen Neuerungen, die Ice Cream Sandwich bereit hält, ausführlich gezeigt.


(mehr …)

Sony begann als erster Hersteller offiziell die Update-Termine von seinen Smartphones für Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich bekanntzugeben. Während viele Otto Normalverbraucher auf das Update warten müssen, haben erfahrene User und Entwickler schon jetzt freien Zugang auf die von Sony veröffentlichte Beta-Version. Die Beta-Version von Ice Cream Sandwich ist für die Modelle Xperia arc S, Xperia neo V und Xperia ray verfügbar.

Wer Interesse an der Beta gefunden hat, kann sich auf der offiziellen Sony-Website die Anleitung und die entsprechenden Daten herunterladen. Die Installation der ROMs geschieht auf eigene Gefahr. Das Demo Video von der ICS Beta Rom macht auf mich einen sehr guten Eindruck und verspricht viel auf die finale Version von der modifizierten Xperia-ICS Rom, die Ende März/Anfang April 2012 offiziell veröffentlicht wird.

(mehr …)

Kein ICS für Galaxy S und Galaxy Tab

Samsung dementiert im Business Insider Gerüchte und macht deutlich, dass die GALAXY-Geräte der ersten Generation, das GALAXY S und das GALAXY Tab (7 Zoll), kein Update auf Googles neue Betriebssystemversion 4.0 „Ice Cream Sandwich“ bekommen werden. Samsung begründet die Entscheidung mit der eingeschränkten Hardware dieser beiden einstigen Topmodelle der Koreaner.

Kein ICS für Galaxy S und Galaxy Tab (mehr …)

Gute Neuigkeiten für Xperia™ Smartphone Besitzer. Das Android 4.0 Ice Cream Sandwich Update wird Ende März/Anfang April 2012 ausgeliefert werden. Die Entwickler arbeiten demnach noch an den neuen Features von Android 4.o aka Ice Cream Sandwich für die Xperia™ Einheiten.

Wie der SonyericssonBlog berichtet, wird das neue Software Update Ende März/Anfang April 2012 für folgenden Devices zu erst bereit gestellt: Xperia™ arc S, Xperia™ neo V und Xperia™ ray. Im weiteren Verlauf kommen die Updates im April/Anfang Mai für die Geräte: Xperia™ arc, Xperia™ PLAY, Xperia™ neo, Xperia™ mini und mini pro, sowie Xperia™ pro. Außerdem versichert Sony Ericsson, dass das Sony Ericsson Live mit Walkman so schnell es geht, ebenfalls ein Update ausgeliefert bekommt.

(mehr …)

Samsung Nexus S

Nur einen Tag nachdem das Samsung Galaxy Nexus auf den Markt gekommen ist, startet Google wie versprochen das Rollout des Ice Cream Sandwich-Updates für das Nexus S. Je nach Anbieter kommt das Update auf ICS 4.0.3 in Wellen und teilweise verspätet, so zumindest in den USA. Das europäische Modell scheint noch kein Update bekommen zu haben, wird aber vermutlich in nicht allzu langer Zeit zur Verfügung stehen.

Vorab lassen sich einige Tipps für die individuelle Nutzung mit dem Nexus S und Ice Cream Sandwich auf Google`s Support Seite „Tips for Android 2.3 users“ anschauen. Die Seite zeigt euch wie ihr z.B. ein Wallpaper wechseln könnt, Ordner erstellen könnt und auch Tipps zu Apps. Die Schnellen unter euch können mit einer Anleitung, die auf Google+ veröffentlicht wurde, die Version ICS 4.0.3 manuell installieren. Der bekannte Android Developer JBQ informiert über einen AOSP build, der für drei Devices geeignet ist, darunter das Nexus S, Galaxy Nexus und Motorola Xoom.

(mehr …)

Gestern hat Sony Ericsson eine erste Alpha-Version von Android Ice Cream Sandwich für das Xperia Ray, Neo V und das Arc S veröffentlicht. In letzter Zeit geht Sony Ericsson sehr offen mit dem Thema Software-Updates um. Dies ist schon recht aussergewöhnlich, denn normalerweise bekommt man von anderen Herstellern keine oder nur sehr wage Angaben, wann eine neue Version erscheint. Des Weiteren wundert es mich auch, dass Sony Ericsson eine Alpha-Version veröffentlicht. Es gibt es auch einen Anleitung und ein Demo-Video. Hier findet ihr die Anleitung und auch das Video!

Quelle: xperiablog.net

Wir waren in der letzten Zeit ja einiges von LG gewöhnt, was Updates angeht. Doch nun scheint es, dass man verstanden hat, dass sich so etwas nicht sonderlich gut macht. Denn es wurde das 2.3.4 Update für das LG P990 OPTIMUS Speed und das 2.3.5 Update für das  LG P920 OPTIMUS 3D veröffentlicht. Zudem soll auch das P970 Optimus Black in den nächsten Tagen ein Update erhalten! Dies ist jetzt erst ein paar Tage her und schon kündigt LG an, dass diese Smartphones auch ein Update auf Android Ice Cream Sandwich erhalten werden

    Hier eine komplette Liste:

  • LG P920 OPTIMUS 3D
  • LG P930 OPTIMUS LTE
  • LG P970 OPTIMUS Black
  • LG P990 OPTIMUS Speed
Für die anderen Smartphones will man noch keine weiteren Auskünfte geben, jedoch wird geprüft, ob ein Update auf Android 4.0 überhaupt möglich ist. Im Dezember will LG bekannt geben, wann die Updates erscheinen werden. Wir sind gespannt…

„LG confirms today that the Ice Cream Sandwich (ICS) OS will be initially available for the following high-end LG smartphones which were introduced this year: the Optimus 2X, the Optimus Black, the Optimus 3D and the Optimus LTE. We are also continuing to evaluate the ICS OS to determine whether it is compatible with the functionality, features and performance of other LG smartphones to make the ICS OS available on as many LG smartphones as possible.

In December this year, the forthcoming upgrade schedule and additional specific models for the ICS OS upgrade will be posted on our LG Mobile Global Facebook page (www.facebook.com/LGMobile) and on our local LG websites. Please stay tuned for more updates from LG.“

Quelle: Stereopoly.de

Das beliebteste Android Smartphone Samsung Galaxy S2 wird das Update auf Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich erhalten. Dies bestätigt Samsung zum ersten Mal  offiziell über Twitter.

Lange mussten Galaxy S2 Besitzer auf ein Update hoffen. Aber keine Sorge mehr. Wie Samsung UK via Tweet Bescheid gab, wird an einem Update für das Galaxy S2 gearbeitet. Gute Nachrichten also für das Flaggschiff von Samsung. Es wird zum Glück nicht zu den zahlreichen Android-Smartphones angehören, die kein Update mehr kriegen und damit in die Schublade wandern müssen. Ein genauer Termin für das ICS Update wurde nicht mitgeteilt. Ich denke, dass es noch bis 2012 dauern wird. Vermutlich kommt das Update noch im ersten Quartal 2012. Samsung wird sich aber mit hoher Wahrscheinlichkeit aus offizieller Seite zu einem genaueren Termin für das Rollout äußern. Ich bleibe an der Sache dran.

(mehr …)

Gerüchten zufolge, wird am 7. November der Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ Source Code veröffentlicht. Dies sagt jedenfalls Rohan Shravan, CEO bei Nation Ink. Er verfügt über gute Kontakte zu Android-Entwicklern. Falls dieses Datum wirklich das Veröffentlichungsdatum ist, dürfen wir schon mal anfangen auf die ersten Portierungen für die Smartphones der großen Hersteller zu warten. Allerdings kann ich es selber noch nicht wirklich glauben. Dennoch kann es gut sein, denn auch das Samsung Galaxy Nexus soll am 17. November in Großbritannien erschienen. Google hat gesagt, dass sie den Source Code veröffentlichen, sobald das Samsung Galax Nexus auf dem Markt ist! Denn auch erst dann haben die Hersteller die Möglichkeit, Ice Cream Sandwich für ihre Smartphones verfügbar zu machen. Ich glaube, dass das Update auf Ice Cream Sandwich eine gute neue Evolutions-Stufe ist. Des Weiteren hoffe ich, dass auch noch etwas ältere Smartphones unterstützt werden. Von HTC und Samsung wissen wir ja bereits, welche Smartphones ein Update erhalten werden…

Quelle: androidandme.com 

Viele Android-Nutzer stellen sich nun die Frage: Bekommt mein Device ein Update auf Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“? Für Samsung haben wir hier bereits eine Antwort. Aber was ist mit all den anderen Herstellern? HTC hat nun das Geheimnis gelüftet, welches Ihrer aktuellen Smartphones das Update bekommt. Es sind bis jetzt leider nur die Top-Smartphones, die HTC im Programm hat.

Dies sind alles Smartphones, die in 2011 veröffentlicht wurden und über einen Snapdragon S3- oder Snapdragon S2-Prozessor verfügen. Google hat bereits gesagt, dass Geräte mit einem Snapdragon S1-Prozessor, wie das das Nexus One, zu alt sind.

  • HTC Vivid
  • HTC Sensation
  • HTC Sensation XL
  • HTC Sensation XE
  • HTC Rezound
  • HTC EVO 3D
  • HTC EVO Design 4G
  • HTC Amaze 4G

Leider sagt auch HTC nicht, wann exakt die Updates verfügbar sein werden.Lediglich „early 2012“ wird gesagt.

Quelle: androidandme.com , Bild: androidnext.de