Alle Jahre wieder findet in Köln die Role Play Convention, eine Messe rund um das Thema Rollenspiele, kurz „RPC“ statt. Sie deckt so ziemlich alle Spiele und Medien im Bereich Fantasy, Science Fiction, Mystery, Crime, Steampunk oder Themenwelten wie Mittelalter, Piraten oder Manga/Anime ab. Vom 10. bis 11.Mai trieb es wieder Fans von Rollenspielen nach Köln um zu feiern, neue Kontakte zu schließen und Abenteuer zu erleben. Und wir haben sie dabei begleitet.

 

Role-Play-Convention-m4gic

Auf zwei Hallen und einen Außenbereich verteilt konnten Besucher die faszinierenden Angebote der Messe erleben. Workshops, Lesungen, Spiel- und Lesebereiche, Bühnenprogramme, Turniere, Konzerte… Die Auswahl schien unermesslich.

Schon auf dem Gang zur Halle spührte man die Vorfreude der Fans. Nicht selten zeigen sie sich in ihren Kostümen und so schmücken der Sith-Lord „Darth Vader“, der Assasine „Altair“ und viele andere die Messe mit unvergesslichen Eindrücken.

IMG_0447

Einige Besucher zeigten bei Brett- und Kartenspielen ihr Können, andere konnten bequem exklusive Filme und Trailer schauen. Beim Laser Game Stand entbrannte jede 5 Minuten ein spannender 2 gegen 2 -Wettkampf mit Freunden. Schön war hierbei, dass auch wenn wirklich von Anfang der Messe bis zu ihrem Ende Leute Wettkämpfe austrugen, die Warteschlage nie wirklich lang war.

 

Außerdem wurden in diesem Jahr zahlreiche PC-Games und Konsolengames ausgestellt. Um das nötige Gaming Zubehör hat sich der Sponsor Roccat gekümmert. Zusätzlich bot die RPC, Fans von Comics und Mangas eine gute Plattform, um Zeichner und Publisher zu treffen. Zahllose Händler vertrieben so manche Sachen an ihren Ständen. Von Kostümen, über Schwerter bis hin zu Kunstwerken – für jeden ist etwas dabei gewesen.

IMG_0448IMG_0466

Wohin man auch geht, finden sich verkleidete Besucher mit ausgefallenen Kostümen. Ob nun als Ork, Batman, Ritter oder Manga/Anime Figur, man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus - Cosplay und RPC passen perfekt zusammen. Das große Highlight ist der Kostüm-Wettbewerb, wo ein gemeinsames Treffen stattfindet und bei dem die beste Verkleidung einen Preis gewinnen könnte.

IMG_0554IMG_0468

 

Im Außenbereich findet sich der Mittelaltermarkt, wo Fleischspieße, Met und allerlei Köstlichkeiten auf sich warten ließen. Natürlich dürfen Händler, die Waffen, Fell und und vieles mehr verkaufen nicht fehlen. Besonderes Highlight ist die große Bühne gewesen, auf der Jan Hegenberg trotz starkem Regen die Masse ordentlich einheizte.

IMG_0462IMG_0454

Besucher, die sich für PC-Rollenspiele interessieren und schon vor dem eigentlichen Release die Titel anzocken wollten, waren auf der RPC gold richtig. Spiele-Titel wie Assassines Creed Unity, Sacred 3, Risen 3 und auch Watchdogs und und vieles mehr boten einen Hauch von “Gamescom” mit weniger Schlange!

Auf der Hauptbühne, nämlich der Roccat Stage, fanden zahlreiche Live-Acts statt. Unter anderem waren echte Stunt-Leute von Assassins Creed zu Besuch auf der RPC, die Kampfszenen täuschend echt nachstellten. Zudem waren Entwickler vor Ort, die auf die Fragen der Besucher eingehen konnten. Und wie üblich wurden T-Shirts, Schlüsselanhänger, Caps und auch Hardware ins Publikum geworfen.

IMG_0505IMG_0545IMG_0552

Fazit

Die Role Play Convention konnte uns auch in diesem Jahr wieder mit spannenden Neuheiten überraschen. Wünschen tun wir uns für nächstes Jahr:

Eine dritte Halle für potentiellen Zuwachs und besseres Wetter, damit der vom Stand improvisierter “Gemüse-Döner” trocken bleibt. Lasst es euch auch nächstes Jahr nicht verpassen!

Morgen am 10.05.2014 findet in Leipzig an der HTWK die 8. lange Nacht der Computerspiele statt. Es ist eine große Ausstellung mit ganz vielen Projekten aus der Retrowelt, Computer-, Karten- und Brettspiele, aktuelle Computergames und Konsolengames und viel mehr.

Außerdem gibt es Turniere, wie bsp. das Tetris Turnier, welches die TetrisCharity veranstaltet und weitere Wettkämpfe! Verpasst nicht die Veranstaltung.

Die HTWK selbst ist eine Universität in Leipzig. Zwischen 16:00 bis 3:00 ist die Veranstaltung geöffnet und der Eintritt ist frei. Wir werden genauso vor Ort sein und euch die coolsten Projekte auf m4gic.net vorstellen.

Auf der HTWK Website sind zudem viele weitere Informationen einzusehen!

Wer von euch auf dem Treffen ist, kann sich ja bei uns melden! Wir sind dann live vor Ort!

Der Gewinner steht fest. Unter allen Einsendungen haben wir durch ein automatisches, zufälliges Auswahlverfahren den Sieger ausgewählt. Es ist Adem. O.

Der Gewinner wird per E-Mail kontaktiert. Sollte derjenige sich nicht innerhalb einer Woche melden, so wird ein neuer Gewinner ausgesucht!

 

Für alle anderen haben wir eine weitere, erfreuliche Nachricht! Wir werden in den nächsten Tagen wieder etwas verlosen! Ein kleiner Tipp: Ein portabler, genialer Lautsprecher wird euch erwarten. ;)

 

Liebe Grüße

Semiconductor

Die Firma Func hat eine verbesserte Version des ehemaligen Surface 1030 Mauspads vorgestellt. Das Func Surface 1030² bietet einige neue Änderungen, die dadurch das Mauspad funktionaler machen und somit das Gamingerlebnis verbessern. Wie sich das Func Surface 1030² anstellt, erfährt ihr im Review!

IMG_0316

(mehr …)

Mit der Func F-Series 10 bietet Func ein stilvolles Mauspad mit interessanten Eigenschaften an. Außerdem werden wir das Mauspad unter euch verlosen! Daher danken wir Func für die Bereitstellung des Mauspads im Vorraus! :)

Func F-Series 10

(mehr …)

Ein ungewöhnlicher und gutaussehender portabler Bluetooth-Lautsprecher namens Cubetron wurde vor einiger Zeit von LC-Power vorgestellt. Mit dem sehr innovativen Design sieht der Lautsprecher sehr schick aus und hat coole Features. Mehr dazu erfährt ihr im Review.

LC-Power Cubetron

 

(mehr …)

Mit den neuen Netzteil-Serien bietet CM-Storm mehr für anspruchsvolle Gamer! Wir widmen uns diesmal den semi-modularen Netzteilen. Das CM Storm V650S bietet mit 650 Watt genug Leistung für viele, leistungsfähige Grafikkarten. Wie das Netzteil sich schlägt ,erfährt ihr hier im Review.

CM Storm V650 80+ Gold Netzteil

(mehr …)

Sicherlich ist der ein oder andere von euch irgendwann einmal mit dem ADAC Postbus von einer Stadt zur nächsten gefahren. Für alle, die den ADAC Postbus noch nicht kennen: Der ADAC und die Deutsche Post bieten gemeinsam Fernbuslinien an, um preiswert als Alternative zum Flugzeug, Zug oder der Mitfahrgelegenheit zu reisen. Allerdings fährt man als Passagier nicht mit einem “gewöhnlichen” Bus.b0bed13111ba4183abf9eef62b075b35_Header_Bus-fuer-Deutschland

Ab sofort gibt es für Fernbus-Reisende nämlich ein zusätzliches Angebot. Die Rede ist vom neuen so genannten Media Center, das in die ADAC Postbusse kommt. Dieser neue Entertainment Service im Bus bietet spannende Funktionen, die die Fahrt noch entspannter und stressfreier machen.

Was bietet euch das Media Center im ADAC Postbus?

Nutzer bzw. Passagiere können ihr individuelles Unterhaltungsprogramm aus einer Vielzahl von aktuellen Filmen und Serien, verschiedenen Hörbüchern oder aus einer umfangreichen Musikauswahl sowie einem ausgewählten Angebot an elektronischen Magazinen und Büchern erstellen und während der Fahrt genießen. Nicht zu vergessen: einen kostenfreien Internetzugang gibt es ebenfalls.

iPad App Postbus

Das Media Center ist auf dem Prinzip “Bring Your Own Device”, kurz BYOD, aufgebaut. Denn, wie der Name unschwer erkennen lässt, könnt ihr ganz einfach über euer eigenes Notebook, Tablet/iPad oder Smartphone auf das Media Center zugreifen. Es gibt zwei Möglichkeiten den Dienst zu erreichen. Für die erste Variante steht die ADAC Postbus App bereit, die ihr direkt und gratis aus dem Google Playstore oder dem Apple App Store herunterladen könnt. Als zweite Variante bzw. Alternative kann genauso gut ein Internet-Browser genutzt werden. Mehr zum Angebot des Media Centers findet ihr hier. Der Link zum Media Center für den Browser lautet im Übrigen: mediacenter.adac-postbus.de.

image

ADAC Postbus

Was ihr noch wissen solltet: Durch die Einrichtung eines Nutzerkontos wird die Nutzung des Media Centers komfortabler. Die Kachel „Mein Konto“ bietet euch die Möglichkeit, beim Umsteigen oder der nächsten Fahrt an der Stelle des Films, die zuletzt abgespielt wurde, weiter zu schauen. Zudem wird eure Audio-Playlist gespeichert und automatisch abgespielt – einsteigen und Musik ab. Neue Funktionen sind übrigens im Anmarsch!

Auf der offiziellen Webseite vom ADAC Postbus könnt ihr euch nach Angeboten erkundigen und auch sogleich die Buchung der jeweiligen Fahrt online vornehmen. Eine Empfehlung ist es wert. Umso besser ist es, wenn ihr euch selbst davon überzeugt und eine Fahrt mitmacht. postbus app

Fazit

Was der ADAC Postbus mit dem Media Center anbietet, ist einfach fabelhaft. Weder die Bahn noch andere Fernbusse bieten einen kostenlosen Zugriff auf aktuelle Filme, Musik, Serien und vieles mehr. Ob auf dem Tablet/iPad, Smartphone oder Notebook, bei langen Fahrten gibt es dank des Media Centers genug Möglichkeiten seine Zeit zu verbringen.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Im Berech der Gaming Headsets stellen wir euch diesmal das CM Storm Ceres-500 Headset vor.

CM Storm Ceres-500 Gaming Headset

 

(mehr …)

Aus dem Bereich der Universalnetzteile stellen wir euch das Twinkle 65 von FSP vor.

FSP Twinkle 65

(mehr …)