Nokia Lumia 800

Seit der Veröffentlichung von Nokias Flaggschiff Lumia 800 gab es kaum neue Smartphones seitens der Konkurrenz, die mithalten konnten. Darüber hinaus startete Nokia ambitionierte Projekte und ließ die Werbetrommeln schlagen. Die vermutlich beste und womöglich größte Aktion fand in London am Millbank Tower statt, als eine riesige 4D-Animation projiziert wurde. So viel Mühe sollte belohnt werden, nicht wahr? Analysten zu Folge soll Nokia 2011 bis zu 1,3 Millionen Lumia 800 Smartphones verkauft haben. Des Weiteren könnte sich das mit MeeGo ausgestattete N9 besser als das Lumia 800 verkauft haben.

Bloomberg hat sich die Mühe für uns gemacht und 22 Analysten und deren Verkaufsprognosen für Nokias Windos Phone gesammelt. Manche glauben, dass es 2 Millionen verkaufte Einheiten sein könnten, während einige weniger schätzen. Fraglich bleibt, ob die 2 Millionen Smartphones und ein paar Zerquetschte tatsächlich auch den Verbraucher erreichen konnten.

Nokia Lumia 800 (mehr …)

Die App Instagram könnte noch vor Android für Windows Phone verfügbar sein. Fast Company bezog sich dabei auf eine eigene Quelle. Bestätigt werden konnte dies jedoch nicht. Demnach müssten Android-Nutzer weiterhin warten.

Instagram Windows Phone

Die Foto-Sharing-App Instagram zählt zu einer der beliebtesten Anwendungen und wurde die Top-App des Jahres bei Apple. Zum jetzigen Zeitpunkt nutzen über 15 Millionen die App. Auf Android ist sie bisher noch nicht verfügbar, obwohl Kevin Systrom (CEO von Instagram) versprochen hatte, die App auch für das Betriebssystem Android zu bringen.

Zusätzlich teilte die Quelle mit, dass das Windows Phone Team mit Instagram zusammengearbeitet hat. Zwar ist diese Aussage nicht bestätigt, aber es würde niemanden wundern, angesichts der Tatsache wie Microsoft eigene Gelder in Entwickler und Projekte investiert.

Quelle: slashgear.com