Author Archives: semiconductor

Fractal Design Define R5

März 12th, 2015 | Posted by semiconductor in Hardware | Testberichte - (0 Comments)
Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (15)

Mit dem Fractal Design Define R5 bietet Fractal Design ein Flaggschiff Gehäuse für ATX Motherboards an. Das Gehäuse richtet sich sowohl für Enthusiasten, Modder, als auch Leute, die sehr guten Airflow, Kabelmanagemnt und viele Features benötigen. Neben Schalldämmung durch Dämmmatten, zahlreichen Kabelmanagementmöglichkeiten, modular entfernbaren Lüfterstlots, stylisches und hochwertiges Design bietet das Fractal Design Define R5 zahlreiche Installationsmöglichkeiten für Festplatten und SSDs.

Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (15)

LIEFERUMFANG

Im Lieferumfang gibt es die Anleitung, sowie eine Augmented Reality Broschüre über die neuesten Fractal Design Produkte. Das Schraubenkit befindet sich in einem 3,5″ Schacht. Besonders hervorzuheben sind die bereits angebrachten Schrauben am Seitenteil und im Innenleben. Diese speziellen Schrauben sind nicht gedacht, komplett herausgenommen zu werden. Dank des Gewindes, welches nur an der Spitze der Schraube ist, kann die Schraube quasi immer am Gehäuse steckenbleiben.

 

Ausstattung, Verarbeitung und Features

Im unteren Bereich gibt es einen mittelporösen Nylonstaubfilter, der einfach und sicher entfernt werden kann. Er macht einen guten Halt und geht entlang des ganzen Bodens.

Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (4)

 

An der Seite gibt es die Möglichkeit, einen 120mm Lüfter installieren zu können. Wenn man es nicht braucht, so kann man den Sockel abdecken, wodurch der Airflow ideal kontrolliert werden kann. Dieses Konzept ist außerdem am oberen Bereich zu sehen. Dies bietet eine innovative Konstruktionsmöglichkeit des Fractal Design Define R5 Gehäuses.

Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (20) Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (21) Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (19)

Im oberen Bereich gibt es den On/Off-Switch, Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon und USB 3.0-Anschlüsse. Bei den USB-Anschlüssen handelt es sich um USB 3.0 Anschlüsse. Da man bisher gewohnt war, USB 3.0 Anschlüsse immer mit blauer Farbe zu kennzeichnen, wich Fractal Design auf seine eigene Farbbestimmung zurück.

Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (18)


Am oberen Bereich gibt es drei 120mm Abdeckungen. Hier kann auch bei Entnahme ein Radiator unterhalb installiert werden. Bei Nichtbenutzung können die Slots geschlossen werden.

Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (29)

 

Auf der Rückseite bietet Fractal Design zahlreiche Möglichkeiten für sauberes Kabelmanagement und genug Platz zum Verstauen für Kabel und mehr. Die zwei Plates bieten eine ideale Installation von SSDs. Durch die kleinen Klettverschlüsse lassen sich weitere Kabel sehr komfortabel gestalten.

 

Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (16)

 

Ein weiteres und vor allem interessantes Feature ist die Abdeckkappe, dessen Öffnungsweise verändert werden kann. D.h., man kann die Abdeckung, die auch einen Staubschutz integriert hat, von rechts öffnen. Durch kleine Switches an der Innenseite kann man die Abdeckung dann von links öffnen.

 

Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (24)

Die Abdeckung kann herausgenommen werden, um den 120mm Lüfter begutachten zu können. Es lässt sich ein weiterer 120mm Lüfter installieren.

 

Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (23)

Die oberen Laufwerktrays sind einzeln herausnehmbar. Auch wenn die Teile etwas wackelig waren, ist die Installation dort kinderleicht.

 

Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (27)

 

Fractal Design ist sehr bekannt für die modularen Laufwerksschächte, die umgedreht werden können. bzw. ganz herausgenommen werden können. Mit dem Fractal Design Define R5 geht es einen Level weiter. Diesmal lässt sich ein Schacht sogar direkt vor dem Netzteil installieren, sodass mehr Kombinationsmöglichkeiten existieren. Damit hat Fractal Design im Bezug zur Modularität um einiges übertroffen.

Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (28)

Ohne die Laufwerkschächte gibt es mehr als genug Platz, um allerlei Radiatoren, Lüfter oder sonstige Gegenstände zu installieren. Für Grafikkarten stellt das Gehäuse absolut kein Problem dar.

Fractal Design Define R5 ATX Gehäuse (11)

Für Wasserkühlung bietet das Define R5 auch einige nette Features an. So lassen sich am oberen Bereich 120-240mm Radiatoren installieren. Auch am Boden oder an der Rückseite oder sogar an der Front können Radiatoren installiert werden, vorausgesetzt, man entfernt die Laufwerkschächte.

 

 

Kühlung und Lüfter

Die beiden Lüfter sind auf Silent getrimmt und sind selbst bei der höchsten Einstellung sehr leise. Das kann sich etwas nachteilig auf die Kühlleistung wirken. Benutzt man jedoch andere Lüfter, die eine höhere RPM aufweisen, so lässt sich das ganze Potenzial aus dem Gehäuse rausholen.

Bei entsprechend guter CPU und Grafikkartenkühlung ist das Gehäuse definitiv silent.

 

 

Fazit

Fractal Design bietet mit dem Fractal Design Define R5 ein Prestigegehäuse mit dutzenden von Features an. Staubschutz, Schalldämmung, unglaubliche modulare Features, Kabelmanagement, Airflow, Lüfterregelung und gute Verarbeitung kombinieren dieses mächtige Gehäuse. Daher vergeben wir den M4gic Protip und M4gic Performance Award.

M4gic Award Great Performance M4gic ProTip Award

 

Inateck BCST-20 Barcodescanner im Test – M4gic.net

Januar 30th, 2015 | Posted by semiconductor in Allgemein - (2 Comments)
Inateck BCST-20 Barcodescanner (9)

Mit dem kabellosen Inateck BCST-20 Barcodescanner lassen sich unterschiedlichste Barcodes scannen und an den Rechner, Smartphone (IOS, Android) problemlos übertragen und ggf. auswerten. Wie funktional und einfach der Scanner ist, erfahrt ihr im Review.

Inateck BCST-20 Barcodescanner (10)

(mehr …)

Mit dem Inateck 30W 4-Port USB Ladegerät lassen sich bis zu 4 USB-Geräte problemlos aufladen. Das besondere am Inateck 30W 4-Port USB Ladegerät sind die zwei Speed Charge Ports mit bis zu 2,4A Leistung, sodass USB-Geräte sehr schnell aufgeladen werden können.

Inateck 30W 4-Port USB Ladegerät (6)

(mehr …)

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (5)

Fractal Design bietet mit dem Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse eine abgespeckte Version aus der Core Serie. Wie sich das Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse schlägt, erfahrt ihr im Review.

Fractal Design Core 2300 ATX Mid Tower Gehäuse (5)

(mehr …)

LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120-X3 CPU-Kühler REVIEW

Januar 21st, 2015 | Posted by semiconductor in Allgemein - (0 Comments)

Überraschend kommt LC-Power mit einer neuen Produktserie. Der LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120-X3 CPU Kühler  stellt einen High Performance CPU-Towerkühler der Extraklasse dar. Wir haben uns den Kühler angeschaut und hier ist unser Test dazu.

LC-Power Cosmo Cool LC-CC-120-X3 - CPU-Kühler (14)

(mehr …)

Gigabyte P34 V2 Gaming Notebook (16)

Gigabyte bietet mit einer speziellen Serie Gaming und Peformance Notebooks mit kompakter Größe an. Wir testen für euch das Gigabyte P34 V2.

Gigabyte P34 V2 Gaming Notebook (11)

(mehr …)

Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse im Test M4gic.net

Oktober 23rd, 2014 | Posted by semiconductor in Allgemein | Hardware | Testberichte - (0 Comments)

Mit der Aerocool Dead Silence Serie bot Aerocool Gehäusen mit besonderen Features an. Durch das DS bzw. Dead Silence Feature haben die Gehäuse spezielle Dämmmatten integriert, wodurch die Lautstärke von Geräuschen jeglicher Art im Gehäuse abgeschwächt werden. Dadurch wird der Rechner insgesamt leiser. Wie sich das Aerocool DS 200 schlägt, erfahrt ihr im Review.

Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse (8)

(mehr …)

IMG_7346

Die Bluetoothtechnologie wird stetig verbessert. Die neuesten Vorteile sind der sehr geringe Stromverbrauch und eine theoretisch erhöhte Bandbreite. Wie sich der Inateck BTA-CSR4B5 Bluetooth Adapter in Sachen Leistung und Kompatibilität schlägt, erfahrt ihr im Review.

IMG_7397

(mehr …)

Cooler Master Hyper 412S CPU-Kühler im Test – Kühler Roundup

September 25th, 2014 | Posted by semiconductor in Allgemein - (0 Comments)
IMG_6616

In unserem Cooler Master Kühler Roundup kommt als nächstes das Cooler Master Hyper 412S. Größer, mehr Kühlfläche und stärker. Wie sich der Kühler schlägt, erfahrt ihr in unserem Review!

IMG_7388

(mehr …)

Inateck MP1502 Laptoptasche im Test – M4gic.net

September 23rd, 2014 | Posted by semiconductor in Allgemein | Hardware | Testberichte - (0 Comments)
Inateck MP1502 Laptoptasche (13)

Für 15″ Macbooks bietet die Firma Inateck eine sehr stilvolle Laptoptasche an. Das Inateck MP1502 gibt es zudem in verschiedenen Farben. Das auffälligste an der Inateck MP1502 Tasche ist die Tatsache, dass es zum großen Teil aus Filz besteht. Wie sich das Inateck MP1502 schlägt, erfahrt ihr im Review.

Inateck MP1502 Laptoptasche (12)

(mehr …)