Cryorig M9 Kühler im Test – M4gic.net Review

Februar 29th, 2016 | Posted by semiconductor in Allgemein
  

Mit dem praktischn  und kompakten CPU-Kühler bietet Cryorig den Cryorig M9 Kühler an. Wie sich der Cryorig M9 Kühler schlägt, erfahrt ihr im Review!

IMG_0388

Kompakt und wertig gehalten sieht der Cryorig M9 AMD Kühler aus. Es gibt den M9 Kühler in zwei Versionen: Einmal bietet Cryorig den Kühler nur für AMD-CPUs sowie für Intel-CPUs an. In diesem Review testen wir die AMD-Version.

IMG_0385

Aussehen und Verarbeitung

Der AMD Kühler von Cryorig macht einen wertigen Eindruck, erinnert etwas an die Standardkühler-Reihe gewöhnlicher AMD-Prozessoren, aber hebt sich dennoch gut ab. Auf der oberen Seite gibt es eine gut platzierte Plastikabdeckung, die die Aufschrift Cryorig mittig hat. Dank der mitgelieferten Metaldrähte lässt sich ein weiterer 80mm Lüfter installieren.

Der Cryorig Kühler wirkt etwas wuchtiger und hat auch etwas größere Aluminiumfinnen, als die AMD-Standardkühler.

Mit den sauber verarbeiteten Heatpipes wird die Abwärme gut verteilt.

IMG_0405

Der Lüfter ist mit mit 80mm bemessen und weißt eine gewöhnliche Struktur auf.

Die Verarbeitung ist wie gewohnt bei Cryorig sehr gut gehalten. Auch die Verpackung machte bereits einen wertigen Eindruck. Der CPU-Kühler ist massiv gehalten und besitzt saubere Kanten und gut verarbeitete Heatpipes.

Mitgeliefert wird neben der verständlichen Anleitung die Garantiekarte und das Installationskit.

IMG_0386

Installation

Für gewöhnlich bietet Cryorig mit seiner qualitativ hochwertigen Kühlerserie sehr einfache Installationen an. Die Anleitung ist mit einfachen und verständlichen Bildern bedruckt und zeigt klar und deutlich, wie der Kühler zu installieren ist. Abhilfe schafft auch zudem die Videoanleitung, die man mittels per QR-Codes scannen und einsehen kann.

IMG_0398

In unserem Fall ist uns Installation nur mit erheblichen Aufwand gelungen, da der Kühler auf das Motherboard vom Gehäuse aus nicht installiert werden konnte. Wenn man das Motherboard auf den Boden vorsichtig legt, gelingt nur so einfache Installation. Wenn das Motherboard am Gehäuse installiert ist, kann so der Kühler nicht ordentlich verschraubt werden, da sonst die hinteren Backplateschrauben immer nach hinten rutschen. Insgesamt hat uns das somit nicht gefallen.

 

Lautstärke und Kühlleistung

Bei einem einfachen Test mit einem 90 Watt AMD CPU-Kühler bietet der CPU-Kühler eine gute Leistung an. Mit der mitgelieferten Wärmeleitpaste lassen sich somit zufriedenstellende Ergebnisse erreichen.

Auch der Lüfter ist nicht zu laut und somit zufriedenstellend. Mittels Lüfterregelung lässt sich der Lüfter nochmals optimieren, allerdings kann sich dies stärker als gewöhnlich nachteilig auf die Kühlleistung auswirken, da der Lüfter bereits klein ist.

IMG_0404

 

Pro

  • Gute Kühlleistung
  • Sehr gute Verarbeitung
  • Gutes Design

Contra

  • Motherboard muss ausgebaut sein, damit man den Kühler installieren kann.

 

FAZIT

Cryorig bietet mit dem M9 einen guten Kühler und zeigt wieder einmal, dass Qualität, Leistung und Verarbeitung stehts zusammenhängende Merkmale sind. Wer keine Installationen vom Gehäuse aus machen muss, der kann problemlos den M9 wählen.

Das könnte dich auch interessieren:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *