Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse im Test M4gic.net

Oktober 23rd, 2014 | Posted by semiconductor in Allgemein | Hardware | Testberichte
  

Mit der Aerocool Dead Silence Serie bot Aerocool Gehäusen mit besonderen Features an. Durch das DS bzw. Dead Silence Feature haben die Gehäuse spezielle Dämmmatten integriert, wodurch die Lautstärke von Geräuschen jeglicher Art im Gehäuse abgeschwächt werden. Dadurch wird der Rechner insgesamt leiser. Wie sich das Aerocool DS 200 schlägt, erfahrt ihr im Review.

Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse (8)

Design und Verarbeitung

Der Aerocool macht einen sehr stylischen Eindruck. Insbesondere die Kombination aus Schwarz und Weiß ergibt ein sehr interessantes Bild. Die Oberfläche besteht aus Plastik ,wirkt jedoch gummiert und macht somit einen relativ guten Eindruck. Auf der oberen Seite befindet sich ein HUD-Display für die Temperaturanzeige mit 4 umschließenden Buttons. Etwas weiter vorne sind auch die USB-Ports und die AN/AUS-Schalter.

 

Die Rückseite ist simpel gehalten und weißt für Wasserkühlung auch Löcher mit weichen Gummivorhängen auf. Kabelmanagement bzw. Schlauchmanagement sind problemlos möglich.

Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse (10)

Auf der Unterseite hat man eine sehr interessante Bauweise. Neben den Standfüßen sind gummierte, kleine  und längliche Teile vorhanden. Sie lassen sich eindrücken und machen die Unterseite sehr interessant. Dennoch gibt der Boden eine stabile und sichere Unterlage wieder.

Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse (12)

Im Innenleben haben wir eine ungewöhnliche Konstruktion. Neben den Laufwerksschächten, die durch Plastikhebel festgehalten werden, haben wir einen Laufwerkschaft mit Platz für bis zu 3 x 3,5″ Laufwerke. Darunter befindet sich ein Schacht mit Platz für 2 x 2,5″ Laufwerke. Sehr nützlich wird dies für SSDs, die momentan immer beliebter werden. Lästige Adapter oder optionale, teure Befestigungskits sind somit nicht nötig.

Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse (4)

Unter dem 2,5″ Laufwerksschaft befindet sich ein festverbauter 3,5″ Laufwerksschaft mit Platz für bis zu 2 x 3,5″ Laufwerke. Der oberste Laufwerksschaft kann entsprechend entfernt werden. Die restlichen Schächte dagegen nicht. Dies macht das Gehäuse relativ interessant. Für das Netzteil gibt es einen abnehmbaren, einfachen Staubfilter, sowie gummierte Abstandshalter.

Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse (6)

Auf der inneren Seite befinden sich zahlreiche Öffnungen, die für Kabelmanagement ideal sind. Die größeren Öffnungen werden mit Gummivorhängen verdeckt. Die Öffnung für die Backplate ist sehr großzügig gehalten.

Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse (2)

Zuletzt ist auch erkennbar, dass die beiden Seitenwände mit einer stabilen, dünnen Dämmmatte versehen sind. Diese Matten sind fest verklebt und lassen sich nicht entfernen. Die Matte ist nicht zu dünn und hart und ist direkt an der Seitenwand verklebt und nicht entfernbar.

Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse (13)

In allem macht der Aerocool einen sehr guten Eindruck. An der Innenseite kann es vereinzelt vorkommen ,dass nicht schön verarbeitete Kanten und Ecken sichtbar sind. In der Gesamtkomposition fällt dies nur selten auf.

Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse (3)

Lieferumfang

Geliefert wird das Gehäuse in einer simplen Kartonage mit dem Aufdruck des Aerocool DS200 Midi-Tower Gehäuses. Das ganze Zubehör befindet sich in einer einfachen, kleinen Box, die wiederum in einem Laufwerksschacht steckt. Außerdem gibt es eine zweite Abdeckung (Meshmuster) für das obere Element. Das weiße Element bietet eine etwas bessere Geräuschdämmung.

Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse (1)

 

Features

Durch den Temperatursensor lässt sich die Innentemperatur durch den kleinen Bildschirm, die auf der oberen Vorderseite integriert ist,  ablesen.

Auch liefert Aerocool eine zweite Abdeckung für die kleine Oberseite. In unserem Fall gab es ein schwarzes Meshgitter dazu.

Zwei einfache Gehäuselüfter hat Aerocool integriert. Der eine ist an der unteren Front und der andere ist für die Rückseite vorgesehen. Zwar bietet Aerocool keine integrierte Lüfterregelung, jedoch sind die Lüfter mittels PWM regelbar.

Und zu guter letzt tut die Geräuschdämmung einen guten Job. Die Lüfter sind weniger bemerkbar und die Dämmung sorgt für ein ruhigeres System. Zwar herrscht definitiv Potenzial an der Front bzw. im hinteren Abteil, aber dafür, dass das Gehäuse vorgedämmt geliefert wird, ist dies zufriedenstellend.

 

Pro

  • Gummierte Oberfläche macht das Gehäuse sehr stylisch
  • Die Dämmmatten machen das Gehäuse leiser
  • Hud-Display und Temperatursensor vorhanden
  • Großzügige freie Flächen für Kabelmanagement und für die CPU-Backplate

 

Contra

  • Einige Stellen etwas unsauber verarbeitet

 

Fazit

Aerocool bietet mit dem Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse ein sehr stylisches Gehäuse mit zahlreichen Features. Das Design in Kombination mit den Dämmmatten machen das Aerocool DS 200 Midi-Tower Gehäuse zu einem interessanten Produkt!

Das könnte dich auch interessieren:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

One Response

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.