Rapoo A500 im Test: Mobiler Bluetooth-Lautsprecher mit NFC [Review]

März 4th, 2014 | Posted by j4mil in Allgemein | Smartphones | Testberichte
  

Wir konnten euch bereit den A3060 Bluetooth Mini-Lautsprecher und das Blade E6300 von Rapoo vorstellen. Mittlerweile hat Rapoo sein Portfolio erweitert und bietet mit dem A500 einen ziemlich interessanten Lautsprecher an, der über NFC verfügt. Wie gut der Lautsprecher abschneiden kann und was es mit der NFC-Funktion auf sich hat, findet ihr in diesem Beitrag heraus.

Windows Phone_20140402_12_34_04_Pro__highres

Nach und nach versucht der chinesische Hersteller Rapoo auch Audio-Produkte auf den Markt zu bringen. Zumindest mit den A500 scheint es in die richtige Richtung zu gehen. Für knapp 60 Euro ist der A500 zu haben. Damit siedelt sich der kompakte Bluetooth-Lautsprecher weder im hohen, noch niedrigen Preissegment an. Dementsprechend sind auch die Erwartungen an den Lautsprecher gewesen.

Bereits die hochwertige Verpackung macht Lust auf den Lautsprecher. Im Lieferumfang enthalten ist eine Tragetasche, der Lautsprecher selbst, Anleitungen und ein Ladekabel. Der erste Eindruck ist recht positiv. Die Verarbeitung sieht gut aus und allzu schwer ist der Lautsprecher obendrein auch nicht. Im A500 ist ein 900 mAh Li-ion Akku integriert, der eine Laufzeit von bis zu 10 Stunden bietet. Die Verbindung mit Smartphones, Phablet oder Tablet geschieht per Bluetooth. Wirklich ausgefallen ist dabei die NFC-Funktion. Auf der Oberseite kann man ein NFC-unterstützendes Gerät dran halten und so problemlos eine Verbindung mit dem Lautsprecher herstellen. Mit anderen Worten, man spart sich das manuelle Einstellen. Bei allen bisherigen Kompakt-Lautsprechern ist mir die NFC-Funktion neu gewesen. Es funktioniert gut und weiß zu gefallen.

Windows Phone_20140402_12_29_57_Pro__highres

Design & Verarbeitung

Das Gehäuse des Lautsprecher ist überwiegend aus Kunststoff. Bedienen lässt sich der A500 Lautsprecher über die drei Softtouch-Tasten auf der Oberseite. Die Unterseite weist eine Gummierung auf, damit der A500 rutschfest auf dem Tisch stehen kann. Die Verarbeitung macht insgesamt einen hochwertigen Eindruck. Im hinteren Bereich findet sich der Power-Schalter und ein Mini-USB Anschluss, um den Lautsprecher aufzuladen. Weiterhin ist das kompakte Design hervorzuheben, das den Lautsprecher zum idealen Begleiter macht.

Features

Der Rapoo A500 bietet Bluetooth 4.0 und die angesprochene NFC-Funktion. Dank NFC kann sich euer Smartphone automatisch mit dem Lautsprecher verbinden. Genauso gut könnt ihr es ein zweites Mal an den Lautsprecher halten, so dass die Verbindung abgebrochen wird. Auf Partys oder wenn Freunde dabei sind, können mehrere Smartphones (nacheinander) problemlos, ohne jegliche manuelle Einstellungen vorzunehmen, verbunden werden. Oft passiert es bei anderen Lautsprechern, dass zu erst ein Gerät völlig ignoriert werden muss, damit sich ein neues damit verbinden kann. Des Weiteren verfügt der A500 über eine Freisprechfunktion.Windows Phone_20140402_12_30_32_Pro__highres

Musik & Klang

Rein von der Größe her, darf man nicht allzu viel von einem kompakten Lautsprecher erwarten. Nichtsdestotrotz weiß der A500 zu überzeugen. Bei zu hoher Lautstärke offenbaren sich, wie auch bei vielen anderen Mini-Lautsprechern, die Schwächen des A500. Wenn man aber einpaar Stufen runtergeht, sieht die Sache wieder anders aus. Für die Größe sind die Töne sehr kraftvoll. Aber wie immer gilt: Vor einem Kauf sollte man den Lautsprecher am besten selbst gehört haben.

Feature im Überblick:

  • Kabellose Audioübertragung per Bluetooth 4.0
  • NFC für schnelles und bequemes Pairing
  • Freisprechfunktion
  • 900mAh Li-ion Akku mit bis zu 10 Stunden Laufzeit
  • Lieferumfang:Lautsprecher, Ladekabel, Bedienungsanleitung, Tasche

Pro

  • + Gute Klangqualität für die Größe
  • + Drahtlose Verbindung via Bluetooth
  • + Große Reichweite
  • + NFC integriert
  • + Akku mit an Bord
  • + Geringes Gewicht & kompakt
  • + Angemessene Verarbeitung

Contra

  • – Bass könnte kräftiger sein
  • – Bei zu hoher Lautstärke nimmt Klangqualität ab

 

Windows Phone_20140402_12_31_34_Pro__highres

Fazit

Der Rapoo A500 entspricht den Erwartungen, die man für seine Preisklasse pflegt. Insbesondere die NFC-Funktion ist einzigartig und auch das leichte Gewicht, sowie die kompakte Bauweise sprechen für den Lautsprecher. Die zusätzliche Tragetasche als Zubehör ist ebenfalls nützlich. Die Bluetooth-Verbindung in Zusammenarbeit mit der NFC-Schnittstelle funktioniert im Übrigen einwandfrei. Allerdings sollte man schauen, ob das eigene Smartphone NFC unterstützt, als Alternative stellt man manuell eine Verbindung her.

Das könnte dich auch interessieren:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.