Samsung Galaxy S3 im Test: Hands-On erste Eindrücke

Juni 22nd, 2012 | Posted by Ferris in Hardware | Testberichte
  

Das Samsung Galaxy S2 war, als es erschienen ist, eines der besten Smartphones, die auf dem Markt waren. Somit gab es auch viele Gerüchte rund um den Nachfolger. Vor einigen Wochen hat Samsung dann die Katze aus dem Sack gelassen und ein, wie ich finde, feines Stück Hardware präsentiert!

 

Ich werde für euch in den nächsten zwei bis drei Wochen testen, was das Galaxy S3 wirklich taugt und ob es wirklich ein würdiger Nachfolger für das Galaxy S2 ist. Sicher ist auf jeden Fall, dass das S3 mit wirklich sehr guter Hardware daher kommt:

  • Samsung Galaxy S3
  • 12,19 cm (4,8 Zoll) mit einer Auflösung von 1280 x 720
  • 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz
  • 1,4-GHz-Quad-Core-CPU
  • 1 GB Arbeitsspeicher
  • Android 4.0 Ice Cream Sandwich
  • WiFi
  • NFC
  • Bluetooth 4.0
  • Maße: 136, 6 x 70,6 x 8,6 mm

Alleine schon wegen der technischen Daten kann man das Samsung Galaxy S3 dem High-End-Bereich zuordnen. Dementsprechend schlägt es auch mit 569€ zu Buche. Dieser Preis mag vielleicht zuerst abschrecken, allerdings bekommt man dafür das derzeit schnellste und beste Smartphone. Das S3 liegt sehr angenehm in der Hand. Allerdings hat man immer etwas Angst, dass es einem aus der Hand fällt, denn die glatte Rückseite bietet nahezu keinen Grip. Dazu kommt, dass es doch relativ groß ist.

Mein Erster Eindruck ist mehr als nur gut. Es läuft alles sehr flüssig und auch die Kamera macht einen ordentlichen Eindruck. Wie sich das S3 in der Praxis schlägt, muss es noch zeigen. Ich bin gespannt! Wenn Ihr fragen habt, könnt Ihr diese einfach unten in den Kommentaren loswerden und ich werde dann im ausführlichen Testbericht darauf eingehen.

Auch in diesem Fall ein Dankeschön an GetGoods.de für die Teststellung!

Das könnte dich auch interessieren:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.