iOS-Mythen: Manuelles App beenden & Home-Button Kalibrierung wertlos [Video]

Februar 18th, 2012 | Posted by f4bi4n in iOS | iOS | Smartphones | Tablets
  

Weit verbreiteter Mythos: Manuelles Beenden der Apps in der Multitasking Leiste unter iOS soll sich tatsächlich im Alltag bemerkbar machen. Doch das ist eigentlich falsch, wie Fraser Speirs in einem sechzehnminütigen Video ausführlich erklärt. Nur in besonderen Fällen, wenn eine App z.B. im Hintergrund weiterläuft oder immer abstürzt, kann es hilfreich sein die App in der Multitasking Leiste zu beenden. Das manuelle Beenden kann man sich im Alltag daher getrost sparen.

Auch die wundersame Home-Button Kalibrierung bringt nichts, zumindest nicht von der Software Seite. Durch das lange Drücken kann eventuell ein Wackelkontakt des Home-Buttons für kurze Zeit behoben werden, doch auf lange Sicht wird auch das nicht lange helfen. Grant Paul oder auch bekannt als @chpwn kam zu folgendem Ergebnis: “It’s complete bullshit”.

Quelle: fscklog

Das könnte dich auch interessieren:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.