Apple veröffentlicht iTunes U für iPad, iPhone und iPod touch

Januar 19th, 2012 | Posted by f4bi4n in Apple | iOS | iOS | Tablets
  

Im Rahmen des heute stattgefundenen Bildungsevents hat Apple einige Neuerungen für iBooks und iTunes U vorgestellt. Mit drei neuen Apps will Apple den Bildungssektor zukünftig aufrütteln. Die iBooks App für iOS ist ab sofort in Version zwei erhältlich und unterstützt jetzt Multi-Touch Bücher. Apple stellte auf dem Event außerdem die neue, kostenlose iTunes U App für das iPad, iPhone und den iPod touch vor.

Die App soll es Studenten und Schülern in Zukunft vereinfachen Hausaufgaben und Lehrmaterial zu bearbeiten und zu erhalten. Mit der iTunes U App sollen Studierende nicht nur Videos wie bisher im iTunes Store, sondern auch andere Lerninhalte wie Bücher und Podcasts innerhalb der App erhalten. Während eines Kurses können die Studenten außerdem Notizen in der App erstellen, die dann auf alle iOS Geräte des Nutzers synchronisiert werden.

Auch zu Hausaufgabenverwaltung kann die App genutzt werden, denn Lehrer können ab sofort Aufgaben direkt an die iOS Geräte ihrer Studenten senden. Innerhalb der App werden die Aufgaben mit den dazugehörigen Textstellen in den iBooks gespeicherten Büchern verknüpft. Mithilfe des iBooks Authors sollen sich sogenannte interaktive Multi-Touch Bücher erstellen lassen.

Bislang werden die iTunes U Inhalte noch stark von US-Universitäten dominiert. Doch wenn Studenten vermehrt deutsche Universitäten auf die neuen Möglichkeiten aufmerksam machen, könnten bald auch mehr deutsche Unis vertreten sein. Aktuell ist dort z.B. die Berliner Humboldt-Universität vertreten.

Quelle: Maclife

Das könnte dich auch interessieren:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

5 Responses

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.