Bill Gates im Interview: über Steve Jobs, iBooks und Bildung

Januar 26th, 2012 | Posted by Michael in Allgemein | Apple | Microsoft
  

Der in einen Topf Magarine gefallene Bill Weir von ABCs “Nightline“, hatte die Möglichkeit ein Interview mit Bill Gates zu führen, wobei u.a. seine Beziehung zum verstorbenen Steve Jobs, als auch seine Gedanken zur Bildung in den USA im Allgemeinen zur Sprache kamen, was im Zuge der kürzlichen Neuerungen auf dem Sektor bei Apple nicht uninteressant ist.

Bill Gates im InterviewAuf Yahoo! gibt es das Interview in 10 Teilen, von denen die folgenden drei in diesem Rahmen hier relevant sind. Allerdings ist seine, und die Arbeit seiner Frau, mit ihrer Stiftung um Malaria und AIDS zu bekämpfen, nicht weniger interessant und liegt ihm natürlich mehr am Herzen.

Im ersten Video spricht Gates davon, wie er Steve Jobs im Laufe seines Lebens und in Zeiten ihrer Zusammenarbeit erlebt hat & wie sie beide recht kurz vor seinem Tod über die Möglichkeiten sprachen, die sich ihnen geboten hatten, ebenso wie über ihre Familien:

Im zweiten Video erläutert Gates, angesprochen auf iBooks 2, wie für ihn die Gegenwart und Zukunft der Bildung aussehen könnte und wie Technologie die Zeit, die ein Schüler oder Student im Klassenraum oder Hörsaal verbringt, komplementieren kann:

Im dritten Video geht es allgemein um den Zustand des amerikanischen Bildungssystems und die kleinen Fortschritte, die auch mit Hilfe ihrer Stiftung, in der Methodik gemacht werden:

Quelle: ABC News / Yahoo! | via: AppleInsider

Das könnte dich auch interessieren:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.