Warum das neue Windows 8 von Microsoft ein Erfolg wird [Kommentar]

November 5th, 2011 | Posted by f4bi4n in Notebooks | Tablets
  

Auch wenn das Geschrei um Microsofts neuestes Betriebssystem Windows 8 letzten Monat groß war schlägt Microsoft endlichen einen neuen Weg ein. Das Konzept setzt sehr klar darauf, dass in der Zukunft kein klassisches Windows mehr zum Einsatz kommen soll. Stattdessen nutzt man ein einfach zu bedienendes OS, dass durch Apps erweitert wird. Eigentlich nicht neu, schließlich kennt man diese Strategie schon seit einigen Jahren aus dem Smartphone Bereich. Doch ist die Entwicklung in diese Richtung für die Kunden wirklich die richtige?

Diese Frage lässt sich schwer beantworten und auf keinen Fall verallgemeinern. In professionellen Bereichen wird sich dieses Konzept schwer vermarkten lassen, dort kommen spezielle Anwendungen zum Einsatz die in den meisten Fällen ohnehin nicht in einem App Store vorzufinden sein werden. Doch für diese Anwendungsfälle kann in Windows 8 immer noch die klassische Windows Oberfläche genutzt werden. Die neue Metro Oberfläche erinnert dagegen stark an Microsofts Windows Phone 7. Hier fällt die Entscheidung meiner Meinung nach auf den Geschmack, ob einem das Kachel Design gefällt oder nicht.

Die neue Oberfläche bietet auch noch weitere Vorteile. Während man Windows in der Vergangenheit nicht so affinen Computernutzern schwer erklären konnte, dürfte dies nun leichter von der Hand gehen. Es gibt bis dato einfach nicht mehr so viele Einstellungsmöglichkeiten in Windows 8 wie bisher. Nur selten benötigte Systemprogramme wie z.B. Windows Powershell oder die CMD sind in der Metro Oberfläche nicht vorzufinden. Dadurch werden die nicht so affinen Computernutzern nicht so stark abgeschreckt wie vorher.

Durch den neuen Windows Store lassen sich außerdem neue Programme bequemer installieren als bisher. Lästige Klicks durch Installer entfallen dann. Auch hier zeigt sich wieder die Einfachheit, die das Leben im Alltag erleichtert. Insgesamt gefällt mir Microsofts Konzept mit der neuen Metro Oberfläche sehr gut, da sie einfach zu bedienen ist und endlich eine Veränderung des klassischen Windows Systems darstellt.

Jetzt aber zu euch liebe Leser, was meint ihr zur neuen Metro Oberfläche in Windows 8?

Das könnte dich auch interessieren:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

6 Responses

  • Pingback: Fabi

  • Pingback: m4gic.net

  • Pingback: Frank Feil

  • Elo says:

    Überhaupt nicht mein Ding diese Oberfläche. Das ist vielleicht was für pubertierende Mädchen im InternetFieber, die einen PC brauchen, der nur 3 Buttons hat: Internet Explorer (ja wirklich, fast alle nutzen den!), ICQ und vielleicht noch eine Facebook Bookmark.
    Das würde für die meisten sicher reichen. Für mich nicht.
    Ich brauche meine Bewegungsfreiheit, eine gewisse Komplexität um an einem Rechner softwaremässig soviel rumschrauben zu können wie ich will. Klar, das ist mit Windows 8 auch sicherlich möglich, jedoch ist die Oberfläche bzw. das InterfacePrinzip bestimmt so einfach gehalten, dass es für „Freaks“ wie mich schon wieder kompliziert erscheint. Ich schätze, viele verstehen nicht, was sie gerade gelesen habe, doch die, die es verstehen, denken sicher genauso wie ich… ;-)

  • kekub says:

    Ich will die Metro App sehen, in der ich eine andere Metro-App entwickle. Dann bin ich überzeugt, dass wir die normale Oberfläche nicht mehr brauchen!

  • Pingback: Neuer Onlineshop für Holzspielzeug im Internet | Fachpresse Artikel



Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>