Verkaufszahlen: Tablets überholen Netbooks

Oktober 21st, 2011 | Posted by Ferris in Allgemein | Notebooks
  

“Das erste Mal wurden in einem Quartal mehr Tablets als Netbooks verkauft.”. Diese Aussage stammt von der Firma ABI Research. Des Weiteren “gibt es kein zurück” mehr. ABI Research teilte mit, dass dieses Quartal 13,6 Millionen Tablets verkauft wurden. Dies sind rund 6 Millionen mehr Tablets als Netbooks. Denn dieses Quartal wurden nur 7,3 Millionen Netbooks verkauft. Von diesen 13,6 Millionen Tablets, sind 68% iPads.

“Netbooks had previously led the way”. Mit 8,4 Millionen verkauften Einheiten im ersten Quartal, lag damals noch das Netbook vorn. Denn im ersten Quartal wurden gerade einmal 6,4 Millionen Tablets verkauft, sagt ABI Research. Des Weiteren sagte Jeff Orr, ABI research group director, dass dies ein Trend sein, welcher wahrscheinlich nicht zurück gehen wird. Hier sind einige Gründe, die er nannte, warum dies so ist:

“Tablets are perceived to be easy to use, compared to the keyboard and mouse interface of a netbook computer,” Orr said. “Those who have avoided PCs because they are difficult to use — think the Baby Boomer generation and older — see media tablets as an opportunity to re-engage with Internet access. Cost, however, is certainly not a reason driving tablet interest, as the average media tablet costs approximately $600 and the average netbook is only about half of that.”

Des Weiteren rechnet ABI damit, dass diese Jahr rund 60 Millionen Tablets und nur 32 Millionen Netbooks verkauft werden. Dennoch ist das Netbook noch nicht ausgestorben, es ist gerade in Entwicklungsländern sehr interessant, da sie im Vergleich zu einem Vollwertigem Computer oder einem Tablet nur einen Bruchteil kosten. Bis jetzt richten sich Tablets fast nur an early-adopter.

Zu guter letzt noch eine Frage von mir: Was bevorzugt ihr, Tablet oder doch Netbook?

Quelle: technolog.msnbc.msn.com

Das könnte dich auch interessieren:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.