Samsung 900X3A: MacBook Air auf Windows [Test + Video]

Oktober 24th, 2011 | Posted by Frank Feil in Notebooks | Testberichte
  

Ich bin ein großer Fan des mobilen Arbeitens, da ich viel unterwegs bin und oft zwischen mehrern Standorten pendle. Aus diesem Grund habe ich mir vor knapp einem Jahr ein MacBook Air 13″ zugelegt und dafür meinem alten MacBook Pro 15″ den Laufpass gegeben. Die Entscheidung habe ich bis zum heutigen Tage nicht bereut, auch wenn man sich natürlich ab und an, gerade bei Video- und Bildbearbeitung mehr Performance wünscht. Diesen Trade-off muss man aber eingehen, denn man kann eben nicht höchste Mobilität mit höchster Performance verbinden. Ich bin Mac-User und daran wird sich in absehbarer Zeit auch nichts ändern. Das heißt aber nicht, dass ich mich nicht für das andere Lager interessiere. Aus diesem Grund habe ich in den letzten Tagen das Samsung 900X3A aus der Samsung Notebook Serie 9 getestet, nachdem dieses bereits auf der IFA 2011 meine Aufmerksamkeit geweckt hat.

Samsung-900X3A vs MacBook Air

Samsung bewirbt das 900X3A mit “einem Hauch von Notebook”, das “ultradünn, ultraleicht und ultraschnell” ist. Zu Recht. Bereits beim ersten Kontakt mit dem 13,3″ Notebook fällt die hochwertige Verarbeitung ins Auge, da Samsung auf ein Duraluminium-Gehäuse gesetzt hat. Nach dem Hochfahren, das auf Grund des 128 GB umfassenden Flash-Speichers erstaunlich schnell von statten geht, strahlt einem das SuperBright Plus LED-Display entgegen. Eine beleuchtete Tastatur und ein für Windows-Verhältnisse ungewöhnlich großes Touch Pad runden das Paket ab. Wer noch mehr technische Details wissen möchte, findet hier die komplette Liste.

Man kann es nicht anders sagen: das Samsung 900X3A ist das MacBook Air auf Windows. Ich habe ein Bild bei Twitter veröffentlicht und unweigerlich kam eben dieses Feedback zurück. Beim Samsung 900X3A verstecken sich sämtliche Anschlüsse auf der Unterseite und sind ausklappbar, wie es manche noch vom ersten MacBook Air kennen. Sogar ein HDMI-Ausgang ist mit an Bord. Von Haus aus ist das Samsung 900X3A mit Windows 7 Professional 64 Bit ausgestattet. Läuft alles sehr flüssig. Wem für das mobile Arbeiten 13,3″ zu groß sind, für den gibt es das Samsung 900X3A noch in einer zweiten Variante mit – ihr werdet es kaum glauben – 11″.

Kommen wir zum Preis. Für das 13,3″ Modell des Samsung 900X3A veranschlagt Amazon derzeit 1249 Euro, für das 11″ Modell 950 Euro. In dieser Hinsicht auch keine Unterschiede zum MacBook Air. Wer also ein solides, mobiles Windows-Notebook sucht, sollte ich das Samsung 900X3A definitiv anschauen. Enttäuscht wird man nicht. Warum der Vergleich mit dem MacBook Air? Weil regelmäßig Leute an mich herantreten, die das MacBook Air toll finden, aber bei Windows bleiben möchten. Diese finden im 900X3A das passende Pendant.

Das könnte dich auch interessieren:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.