Review: D-Link Boxee Box HD Media Player im Test

Juni 11th, 2011 | Posted by Frank Feil in Testberichte
  

Fernsehen ist heutzutage multimedialer als jemals zuvor. Man begnügt sich nicht länger damit, Filme und Serien auf einem 32 Zoll Fernseher anzuschauen. Alles wird größer und interaktiver. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man einen Fernseher in das multimediale Zentrum des Wohnzimmers verwandeln kann. Eine davon ist Boxee.

Was ist Boxee denn nun eigentlich? Zusammengefasst könnte man Boxee als einen extrem stylischen Media Receiver mit einer Menge Potential und Möglichkeiten bezeichnen. Vielleicht zunächst ein Blick auf den Homescreen von Boxee:

Das Bild ist schon etwas älter, inzwischen gibt es bereits eine deutsche Benutzeroberfläche für Boxee. Dennoch sind damit schon die wichtigsten Funktionen dargestellt: Streaming von Web-Inhalten, Filmen, Serien, Videos und Bildern aus dem Internet oder vom heimischen PC aus. Alles natürlich in Full-HD mit bis zu 1080p. Seit dem Update ist Boxee für den deutschen Markt noch interessanter geworden, da es nun lokale Inhalte gibt (Fernsehsendungen von ZDF, SAT1, ProSieben und weiteren Sendern).

Nach mehreren Wochen steht für mich fest, dass die Boxee Box qualitativ alles hält was sie verspricht. Die Verarbeitung und das Design sind erstklassig, der Funktionsumfang riesig und das Streaming bzw. die Wiedergabe in Full HD funktionieren tadellos.

Was bleibt ist die Frage, für wen sich die Boxee Box zu einem Preis von immerhin 180 Euro lohnt. Meiner Meinung nach für jeden, der viel und gerne gerade Filme in Full HD auf den heimischen Fernseher streamen möchte – flüssig und ohne Qualitätsverlust. Hierin liegt die wahre Stärke von Boxee. Auch die Möglichkeit YouTube Videos auf dem Fernseher anzuschauen ist für mich sehr reizvoll. Über den Sinn von Apps wie Facebook und Twitter auf dem Fernseher lässt sich dagegen streiten. Zwar ist im Lieferumfang von Boxee eine Fernbedienung mit QWERTZ-Tastatur enthalten und diese lässt sich auch gut bedienen, aber zumindest ich nutze dafür dann doch lieber ein Tablet oder mein Notebook.

Video-On-Demand und das Angebot von ARD, Pro7 und Co. sind spannend, wer aber bereits einen Media Receiver von der Telekom oder Kabel Deutschland hat, kann darauf wohl auch verzichten. Potential steckt dafür in den Apps, denn diese sind inzwischen nicht mehr nur auf Smartphones beheimatet. Der App-Bereich von Boxee bietet bereits jetzt eine ganze Menge an Anwendungen – Tendenz steigend.

Es lässt sich festhalten, dass die Boxee Box für jeden, der gerne Inhalte streamen möchte, das Nonplusultra ist. Für zusätzliches Potential sorgen die verfügbaren Apps. Der Preis von 180 Euro ist gerechtfertigt, wenn man das zuvor beschriebene nutzt. Solltet ihr noch Fragen haben, dann nutzt die Kommentarfunktion. Abschließend habe ich euch noch ein ausführliches Video-Review von YouTube beigelegt.

D-Link Boxee Box HD Media Player bei Amazon bestellen

Das könnte dich auch interessieren:

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

2 Responses

  • Phil says:

    Nettes Ding. Ich habe einen Apple-TV, der macht in etwa das gleiche. Allerdings ist die Erweiterungsfähigkeit von diesem eingeschränkt, ohne Jailbreak keine zusätzlichen Funktionen. Ich will aber nichts jailbreaken….

    …von dem her dürfte das Gerätchen Potential haben, ein Erfolg zu werden….

  • Rainer says:

    Danke für den Bericht über die Boxee, das Video ist auch praktisch.

    Ich habe mir nun die Box bestellt und bin schon sehr gespannt darauf.

    Meine bisherigen Erfahrungen mit Media-Playern:

    1. WD TV – war für den Anfang sehr gut, mittlerweile dient die Box nur noch als Backup

    2. Popcorn Hour A-110 – wieder verkauft

    3. Patriot Box Office – praktisch, da man eine 2,5" HDD einbauen kann, die Box wird allerdings sehr warm

    4. A.C.Ryan Playon! HD mini – einfach genial, spielt bisher problemlos alles ab, wird nur handwarm

    Sobald ich die Boxee ausführlich getestet habe, könnte ein Bericht hier folgen, will aber nichts versprechen



Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.